Katholische Theologie

Lehrstuhl für Alttestamentliche Wissenschaften

Mulzer, Martin, Jehu schlägt Joram. Text-, literar- und strukturkritische Untersuchungen zu 2 Kön 8,25-10,36 (ATS 37; St. Ottilien 1992).

Die im Wintersemester 1991/92 von der Fakultät Katholische Theologie an der Universität Bamberg angenommene, von Prof. Dr. Hubert Irsigler betreute Dissertation, widmet sich einem Teilbereich der Königsbücher, der sogenannten Jehu-Erzählung. Im Mittelpunkt steht die textkritische (S.31-211) und die literarkritische (S.212-303) Erörterung. Die textkritische Analyse ergibt, dass der hebräisch-masoretische Texttyp gegenüber der LXXL und der Vetus-Latina die älteste erreichbare Textform darstellt (vgl. S.211; in Auseinandersetzung mit Julio C. Trebolle-Barrera, Jehú y Joás, Valencia 1984).

Die literarkritische Analyse geht streng vom Einzeltext aus und weist der Grundschicht zu:

- 2 Kön 8,28*.29*;
- 2 Kön 9,1-5.6*.10*.11-13.15*.16*.17-20.21*.22-24.27.30-35;
- 2 Kön 10,1*.2-5.6*.7-9.12*.13.14*.15-16.17*.18.19*.20*.21*.22-24.25*.26.27*.28

(vgl. S.286; in Auseinandersetzung mit Y. Minokami, Die Revolution des Jehu: GThA 38, Göttingen 1989).

Geboten wird in Anlehnung an Wolfgang Richter eine Transkription, die in Anlehnung an Hubert Irsigler die übergreifenden Satzformen einbezieht (S.3- 30). Die Strukturen auf Wort- und Satzebene, sowie der Personen-Konstellation werden herausgearbeitet, um so eine szenische Struktur des Textes zu gewinnen. Außerdem werden die Funktionen der Rede sowie das Handlungs- und Mitteilungsziel des Textes erhoben (S.304-358).

Ein ausführliches Register (S.392-414) beschließt die Arbeit.

Rezensionen

RStRev 19 (1993) 347 (C.T. Begg)

SBF.LA 43 (1993) 549f (E. Cortese)

TThQ 173 (1993) 141f (W. Groß)

Book List 1994, S.69 (G.H. Jones)

CommViat 36 (1994) 214-216 (S. Segert)

OTA 17 (1994) Nr.825 (C.T. Begg)

OTE 7 (1994) 467-469 (J.H. Breytenbach)

RivBib 42 (1994) 349-351 (A. Rolla)

ThLZ 119 (1994) Sp.631-633 (G. Hentschel)

ZAW 106 (1994) 530f (M. Köckert)

RevBén 105 (1995) 216 (P.-M. Bogaert)

NThT 49 (1995) 159 (K.A.D. Smelik)

JSS 41 (1996) 323f. (B.O. Long)

OLZ 91 (1996) Sp.311-314 (R. Stahl)

ThRu 68 (2003) 13f. (T. Veijola)