Verwaltung

Dezernat Z/ARCH - Universitätsarchiv

Häufige Fragen (FAQ)

Allgemeines

Wer kann das Universitätsarchiv nutzen?

Das Archiv kann von allen genutzt werden, die ein berechtigtes Interesse (z. B.  Benutzung zu amtlichen, wissenschaftlichen, heimatkundlichen, familiengeschichtlichen, rechtlichen, unterrichtlichen oder publizistischen Zwecken) glaubhaft machen. Für die Nutzung ist ein Benutzungsantrag auszufüllen (Benutzungsantrag.pdf(155.1 KB)).

Wo finde ich das Universitätsarchiv?

Das Archiv der Otto-Friedrich-Universität Bamberg befindet sich in der Kapuzinerstraße 25 (Rotenhan-Palais) im 3. Obergeschoss. Ein Aufzug ins 3. Obergeschoss befindet sich im Innenhof auf der rechten Seite.

Wie sind die Öffnungszeiten?

Das Universitätsarchiv kann nach telefonischer oder schriftlicher Terminvereinbarung benutzt werden. Die Öffnungszeiten sind i.d.R.

Montag, Mittwoch und Donnerstag von 9 bis 16 Uhr,

Dienstag von 13:30 bis 16 Uhr,

Freitag von 9 bis 13 Uhr (werktags).

An wen wende ich mich bei Fragen?

Fragen können Sie gern schriftlich, auch per E-Mail (archiv(at)uni-bamberg.de), oder telefonisch (Tel.: +49 951 863-1094) an das Archiv senden. Bitte geben Sie bei Anfragen Ihren vollständigen Namen und Ihre Postanschrift an. Die Postanschrift des Archivs lautet: Otto-Friedrich-Universität, Universitätsarchiv, 96045 Bamberg.

Sind die Unterlagen im Internet verfügbar?

Momentan sind nur wenige Dokumente online einsehbar. Auch eine online Recherche der Bestände des Archivs ist noch nicht möglich. Sie können Unterlagen im Lesesaal des Archivs einsehen, um Auskunft aus den Unterlagen oder um die Zusendung von Scans oder Kopien bitten, sofern keine rechtlichen und konservatorischen Gründe dagegen sprechen (s.u. Benutzungsordnung und Benutzung).

Gibt es Führungen im Universitätsarchiv?

In unregelmäßigen Abständen werden Führungen durch das Universitätsarchiv angeboten. Dabei handelt es sich um allgemeine und um thematische Führungen. Wenn Sie Interesse an einer Gruppenführung haben, können Sie sich gern an uns wenden und einen Termin vereinbaren!

Bestände des Archivs

Welches Archivgut ist im Universitätsarchiv überliefert?

Unterlagen zur Vor-, Früh- und Entwicklungsgeschichte der Universität Bamberg werden im Universitätsarchiv aufbewahrt und bereit gestellt. Dazu gehören das amtliche Schriftgut der Universität, der Gremien und der Verwaltung und auch weitere Dokumente des studentischen und akademischen Lebens.

Das Archiv bewahrt Bestände der Vorläufereinrichtungen der Otto-Friedrich-Universität Bamberg seit der Zeit der älteren Universität (1648-1803), des Lyzeums (1803-1923), der Philosophisch-Theologischen Hochschule (1923-1972) und der Gesamthochschule (1972-1979). Desweiteren sind Bestände zu Stiftungen und weiteren mit der Geschichte der Universität verbundenen Einrichtungen vorhanden.

Welche Quellengattungen sind vorhanden?

Die Quellen bestehen vorrangig aus Urkunden, Akten, Korrespondenz, Amts- und Geschäftsbüchern, Plänen sowie aus Sammlungsgut (z.B. Fotos, CDs, Siegelabgüsse, Filme, Flugblätter, Plakate, Disketten, Kassetten, Zeitungen und Zeitschriften mit Universitätsbezug usw.). Die Unterlagen werden in Papierform und teilweise als elektronische Daten ins Archiv abgegeben.

Welchen Zeitraum umfassen die Bestände?

Die Bestände reichen bis in die Zeit um 1586 zurück, also bis in die früheste Gründungsphase der ersten Akademie Bambergs, und werden kontinuierlich erweitert. Bitte beachten Sie jedoch, dass viele neuere Bestände aus persönlichkeits- und datenschutzrechtlichen Gründen für die Benutzung noch gesperrt sein können. Die Schutzfristen werden durch das Bayerische Archivgesetz geregelt. Eine Verkürzung von Schutzfristen kann beantragt werden wenn die Voraussetzungen dazu vorliegen (s. BayArchivG.pdf(26.1 KB)).

Benutzung

Wie kann ich die Bestände durchsuchen?

Im Archiv stehen gedruckte Verzeichnisse (Findbücher) der Bestände zur Verfügung. Weitere Archivalien sind per Datenbank erschlossen. Online sind diese Verzeichnisse zur Zeit nicht verfügbar. Sollten Sie das Archivgut der Universität Bamberg einsehen wollen, senden Sie uns bitte möglichst genaue Angaben zu Ihrem Forschungsthema und vereinbaren Sie einen Termin zur Einsichtnahme.

Umfangreichere Recherchen durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Archivs, Kopien oder detaillierte Auskünfte aus den Archivalien sind kostenpflichtig (GebührenverzeichnisArchiv.pdf).

Wie erhalte ich die gewünschten Unterlagen?

Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder schriftlich einen Termin zur Einsicht in das Archivgut. Termine sind auch kurzfristig möglich. Das Archivgut kann in der Regel am Tag der Bestellung zur Einsicht vorgelegt werden. Bitte beachten Sie aber, dass konservatorische oder rechtliche Gründe die Nutzung von Archivalien einschränken können. Gegebenenfalls können Digitalisate oder andere Vervielfältigungen zur Einsicht vorgelegt werden. Vor der Einsichtnahme ist ein Benutzungsantrag auszufüllen.

Wie lange stehen mir die Archivalien zur Verfügung?

Die Archivalien stehen Ihnen bis zum Abschluss ihrer Bearbeitung oder Forschung zur Verfügung.

Wo kann ich die Unterlagen bearbeiten?

Für die Bearbeitung der Archivalien werden Arbeitsplätze im Lesesaal des Archivs zur Verfügung gestellt.

Sind Kopien und/oder Scans erlaubt?

Kopier-, Scan und Fotoaufträge können bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Universitätsarchivs in Auftrag gegeben werden. Anfallende Kosten tragen die Auftraggeber. Bitte beachten Sie, dass ganze Akteneinheiten grundsätzlich nicht kopiert werden.

Kann ich mir Unterlagen aus dem Bestand auch nach Hause ausleihen?

Da Archive, anders als Bibliotheken, i.d.R. Unikate aufbewahren, können Unterlagen aus dem Archiv grundsätzlich nicht ausgeliehen werden, die Einsichtnahme erfolgt nur im Lesesaal des Archivs. Sollte ein Besuch des Archivs für Sie nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte an das Personal des Archivs um gemeinsam eine Lösung zu finden. Beispielsweise können von einigen Unterlagen Kopien oder Scans gegen Gebühr angefertigt werden. Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Bamberg können andere Regelungen getroffen werden.

Was kostet die Benutzung des Universitätsarchivs?

In der Regel kann das Archiv kostenfrei genutzt werden. Gegebenenfalls anfallende Gebühren entnehmen Sie bitte dem Gebührenverzeichnis für das Universitätsarchiv der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (GebührenverzeichnisArchiv.pdf(34.4 KB)).