Norbert Fröhler

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Projekt „TarifSozialPolitik“

Arbeitsgebiete

Arbeits- und Industriesoziologie
Organisations- und Verbändeforschung
Wohlfahrtsstaats- und Sozialpolitikforschung
Soziologie des Lebenslaufs und des Alter(n)s
Migrationsforschung

Neuere Publikationen

Monographien

Vertariflichung sozialer Sicherheit. Perspektiven von Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften in Deutschland und Österreich
mit Thilo Fehmel, Working Paper Forschungsförderung, Hans Böckler Stiftung, 2018, i.E.

Tarifvertragliche Regulierung sozialer Sicherung. Deutschland und Österreich im Vergleich
mit Thilo Fehmmel, Working Paper Forschungsförderung Nr. 76, Hans-Böckler-Stiftung, 2018
Link: http://www.boeckler.de/pdf/p_fofoe_WP_076_2018.pdf

Der Übergang in die Beamtenversorgung im beschäftigungspolitischen Wandel. Eine empirische und analytische Bestandsaufnahme
Baden-Baden: Nomos, 2015
Link: http://www.nomos-shop.de/Fröhler-Übergang-Beamtenversorgung-beschäftigungspolitischen-Wandel/productview.aspx?product=26857

Neue Wege in den Ruhestand? Zur tariflichen und betrieblichen Regulierung des vorzeitigen Erwerbsausstiegs
Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung, 2014
Link: http://www.boeckler.de/pdf/p_Neue_Wege_in_den_Ruhestand

Flexibel in die Rente. Gesetzliche, tarifliche und betriebliche Perspektiven
mit Thilo Fehmel und Ute Klammer, Berlin: edition sigma, 2013
Link: http://www.nomos-shop.de/Flexibel-Rente/productview.aspx?product=25637

Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

Konflikte um Konfliktrahmen. Das Beispiel Tarifsozialpolitik
mit Thilo Fehmel, in: Kiess, Johannes/Seeliger, Martin (Hg.): Zwischen Institutionenbildung und Abwehrkampf. Internationale Gewerkschaftspolitik im Prozess der europäischen Integration, Frankfurt/M.: Campus, 2018, S. 177-204Link: www.campus.de/buecher-campus-verlag/wissenschaft/soziologie/zwischen_institutionalisierung_und_abwehrkampf-15139.html

Dossier. La transition emploi-retraite en Allemagne: de la loi aux dispositifs conventionnels Introduction. Les dispositifs de transition emploi-retraite en Allemagne mit Odile Chagny, La Revue de l'Ires, No. 90, 2016/3, S. 73-86
Link:
http://www.ires-fr.org/publications-de-l-ires/item/download/1972_01cc925bc9336ffe8b742ac72676c65c

Accords de branche et d’entreprise, les nouveaux instruments de la politique sociale. L’exemple des dispositifs de départ à la retraite en Allemagne
La Revue de l'Ires, No. 90, 2016/3, S. 87-117

Link: http://www.ires-fr.org/publications-de-l-ires/item/download/1973_3e0309d2dc16451196adad98a07cfe8c

Flexibilisierung mittels Rentnerarbeit und Abschlagsausgleich? Zur anstehenden Reform der Regulierung des Altersübergangs
Soziale Sicherheit, Jg. 65, Heft 9/2016, S. 361-368
Link: http://www.bund-verlag.de/zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2016/9/Kurz-gefasst-10014543/

Staat statt Tarif und Betrieb. Ein Beitrag zur Diskussion um die (Re-)Flexibilisierung des Rentenübergangs
Sozialer Fortschritt, Jg. 65, Heft 7/2016, S. 161-171
Link: http://ejournals.duncker-humblot.de/doi/abs/10.3790/sfo.65.7.161

Vom Staat zum Betrieb. Der Übergang in den Ruhestand im sozialpolitischen Wandel
Informationsdienst Altersfragen, Jg. 42, Heft 2/2015, S. 13-19
Link: https://www.dza.de/fileadmin/dza/pdf/Heft_02_2015_Maerz_April_2015_gekuerzt.pdf

Betriebliche Regulierung des Übergangs von der Erwerbsphase in den Ruhestand
WSI-Mitteilungen, Jg. 68, Heft 2/2015, S. 96-107
Link: https://www.boeckler.de/wsimit_2015_02_froehler.pdf

Entstaatlichung – Vertariflichung – Verbetrieblichung: Politik und Praxis des flexiblen Übergangs in den Ruhestand
Zeitschrift für Sozialreform, Jg. 60, Heft 4/2014, S. 413-438
Link: https://www.degruyter.com/view/j/zsr.2014.60.issue-4/zsr-2014-0407/zsr-2014-0407.xml

Arbeiten bis zum Ende? Gegenwart und Zukunft des flexiblen Erwerbsausstiegs
Arbeitnehmerkammer Bremen (Hg.): Der Wert der Jahre. Zur Situation älterer Beschäftigter und zu den Übergängen in Rente, Bremen: Eigenverlag, 2014, S. 92-107
Link: https://www.arbeitnehmerkammer.de/fileadmin/user_upload/Downloads/Jaehrliche_Publikationen/Sozialbericht_2014.pdf

Beiträge zum Ausgleich von Rentenabschlägen: Wirksames Instrument zum flexiblen Übergang in den Ruhestand?
Soziale Sicherheit, Jg. 63, Heft 10/2014, S. 368-372
Link: http://www.bund-verlag.de/zeitschriften/soziale-sicherheit/ausgabe/2014/10/Kurz-gefasst-10010827/

Teilrente – Ein Instrument zur Flexibilisierung des Rentenübergangs?
Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen (Hg.): Flexible Rentenübergänge für alle. Die Rente mit 67 fair gestalten, Berlin: Eigenverlag, 2014, S. 9-14
http://www.gruene-bundestag.de/uploads/tx_ttproducts/datasheet/18-21-Reader-Flexibler-Rentenuebergang_01.pdf

Vollständiges Publikationsverzeichnis(457.8 KB)

Forschungsprojekte

Sozialpolitik per Tarifvertrag. Ursachen und Folgen der Vertariflichung sozialer Sicherung (seit 2016)
Universität Bamberg, FB Soziologie (Mitarbeit; Leitung: Prof. Olaf Struck)
Förderung: Hans Böckler Stiftung

Die Entwicklung des flexiblen Versorgungsübergangs im Beamtenbereich des öffentlichen Dienstes (2014-2015)
Universität Duisburg-Essen, FB Bildungswissenschaften (Beantragung und Projektleitung)
Förderung: Hans Böckler Stiftung

Re-Flexibilisierung des Rentenübergangs (2008-2012)
Universität Duisburg-Essen, FB Bildungswissenschaften (Beantragung und Mitarbeit; Leitung: Prof. Ute Klammer)
Förderung: Hans Böckler Stiftung

Gewerkschaftliche Sozialpolitik im Neoliberalismus (2002-2007, mit mehreren Unterbrechungen)
FU Berlin, FB Politikwissenschaft (Dissertationsprojekt)
Förderung: Hans Böckler Stiftung

Seniorengerechte Technik im häuslichen Alltag (2000-2001)
Teilprojekt „Nutzerperspektive, Anforderungsanalyse und Technikfolgen“, Deutsches Zentrum für Alternsforschung Heidelberg/Berliner Institut für Sozialforschung (Mitarbeit; Leitung: Dr. Sibylle Meyer et al.)
Förderung: DFG

Parteien auf der kommunalen Ebene in Ostdeutschland (1996-1998)
FU Berlin, FB Politikwissenschaft (Mitarbeit; Leitung: Prof. Bodo Zeuner)
Förderung: DFG

Mediationsverfahren im Umweltschutz (1994-1995)
Wissenschaftszentrum Berlin (Mitarbeit; Leitung: Prof. Wolfgang van den Daele)
Förderung: DFG

Mitgliedschaften und Funktionen

Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW)
Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS), Sektion Sozialpolitik
Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS), Sektion Arbeits- und Industriesoziologie
Bund demokratischer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (BdWi)
Beirat Hans Böckler Stiftung, Forschungsprojekt „Erwerbstätigkeit trotz Rente“
Gutachter WSI-Mitteilungen
Alumni-Netzwerk Wissenschaftszentrum Berlin (WZB)
ver.di