Archäologisches Kolloquium im Sommersemester 2018

 

17. April

Dr. Carmen Gonzales Gutierres, Univ. Cordoba, Cordoba: Islamic archaeology and new research approaches in the Umayyad capital of al-Andalus

             

08. Mai              

Dr. Christophe Pottier, Ecole française d'Extrême-Orient (EFEO), Paris: Mapping Angkor in Cambodia: from urban studies to landscape archaeology

 

15. Mai              

Dr. Folke Damminger, Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg: Archäologie in einer kriegszerstörten Stadt – Die Ausgrabungen auf dem Pforzheimer Rathaushof

             

05. Juni              

Dr. Gerd Riedel, Stadtmuseum Ingolstadt: "Archäologisch relevante Areale" – Kernstadt und Peripherie der Ingolstädter Altstadt

 

19. Juni

Lutz Schubert, Institut für Organisation und Management von Informationssystemen, Universität Ulm: Computer können auch nicht hexen – falsche Erwartungen an die Informatik und was diese von der Archäologie noch lernen kann

 

26. Juni

Mag. Dr. Stefan Traxler, Oberösterreichisches Landesmuseum Linz: Von Boiodurum/Passau nach Lauriacum/Enns. Neues zum Donaulimes in Oberösterreich

             

03. Juli 

Dr. Alejandro Jiménez (Univ. Bamberg/Sevilla): Geometric and metrological analysis of some mosques in al-Andalus

 

10. Juli               

Dr. Andreas Thiedmann, Landesamt für Denkmalpflege Hessen, Abt. Hessen-Archäologie, Außenstelle Marburg: 11000 Jahre Siedlungsgeschichte im Lahntal – Von der Ausgrabung zum Museum "Zeiteninsel"

             

 

ZEIT UND ORT: 19.15 UHR IM HOCHZEITSHAUS, AM KRANEN 12, HÖRSAAL 02.01

 

Zu den Vorträgen ergeht herzliche Einladung!

 

Prof. Dr. Michaela Konrad  (Archäologie der Römischen Provinzen)

Prof. Dr. Lorenz Korn (Islamische Kunstgeschichte und Archäologie)

Prof. Dr. Andreas Schäfer (Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie)                     

Prof. Dr. Till Sonnemann  (Informationsverarbeitung in der Geoarchäologie)     

Prof. Dr. Rainer Schreg (Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit)

 

Das Programm als pdf finden Sie HIER(403.6 KB).