Institut für Archäologie, Denkmalkunde und Kunstgeschichte

Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit

Die archäologischen Untersuchungen des Wasserschlosses Allersberg 2008

Auf Initiative von engagierten Mitarbeitern der Bayerischen Staatsforsten sowie der Verwaltung des Marktes Allersberg und mit einer Spende durch den Markt finanziell unterstützt, führte der Lehrstuhl im Jahr 2008 eine Sondage im Bereich des Wasserschlosses Allersberg durch.

Das Gelände an der Kolpingstraße 7 befindet sich heute im Besitz der Bayerischen Staatsforsten.

Die vorgelegte Auswertung der Grabungsergebnisse ermöglicht zum einen eine Neubewertung der noch im Boden vorhandenen Bausubstanz des Schlosses, zum anderen gewährt sie einen Einblick in die Ausstattung der Schlossgebäude und die herrschaftlichen Lebensumstände.

 

Ergebnisse der Grabungen am Wasserschloss Allersberg als pdf-Datei(11.8 MB)

 

 

Diese Seite teilen

share to facebook share to google+