Dr. Martin Nugel, wissenschaftlicher Mitarbeiter

Herr Dr. Martin Nugel hat mit Wirkung zum 16.03.2020 einen Ruf an die Evangelische Hochschule Nürnberg auf eine Professur für Theorien, Konzepte und Methoden der Sozialen Arbeit angenommen.

neue Anschrift:

Prof. Dr. Martin Nugel

Evangelische Hochschule Nürnberg
Bärenschanzstraße 4
90429 Nürnberg

Tel.:  +49 911 27253 794

martin.nugel(at)evhn.de

Raum V 3.29 - 3. OG

hier gelangen Sie zur Seite der Evangelischen Hochschule mit Herrn Nugels Kontaktdaten: Link

 

alter Mailkontakt:

martin.nugel(at)uni-bamberg.de

 

  • Geb. 1969 in München
  • Erzieher, Diplom-Sozialpädagoge (FH), Diplom-Pädagoge (Univ.)
  • Kirchenmusiker (D-Prüfung)

Akademischer Werdegang

2000 - 2003: Studium der Pädagogik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

1995 - 1999: Studium der Sozialen Arbeit an der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg

1991 - 1995: Ausbildung zum Staatlich anerkannten Erzieher an der Fachakademie für Sozialpädagogik Nürnberg


Berufliche Tätigkeit

seit 04/2008: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik

seit 1999: Jugendreferent bei der Evangelischen Jugend Nürnberg, derzeit Fachbereichsleiter für Offene und Schulbezogene Kinder- und Jugendarbeit

Forschungsthemen

  • Historische Bildungsforschung (insbes. Jugendforschung)
  • Diskurs- und Dispositivanalyse
  • Erziehungswissenschaftliche Fotographieforschung
  • Gruppenpädagogik
  • Außerschulische Jugendbildung
  • Architektur und Raum

 

Abgschlossenes Dissertationsprojekt(311.5 KB)

„Erziehungswissenschaftliche Diskurse über Räume der Pädagogik“

  • Platz! - Skizze einer transformatorischen Bildungstheorie des (sich) Entwerfens in, mit und durch Raum. Parallelvortrag auf dem 26. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft in Kassel (9-12.03.2016)
  • Theoretischer und geschichtlicher Hintergrund zur aktuellen Diskussion der Jugendarbeit. Vortrag an der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm Nürnberg (20.10.2015)

  • An der Schwelle von Schule und Beruf – Der Bildungsauftrag der Jugendfreiwilligendienste als Herausforderung für die Soziale Arbeit. Vortrag an der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm Nürnberg (20.10.2015)
  • Menschen und Räume – Perspektiven einer erziehungswissenschaftlichen Theorie des Raums. Vortrag vor dem kooperativen Promotionskolleg ‚Bildung als Landschaft‘ (FAU Erlangen-Nürnberg, Universität Bamberg, Evangelische Hochschule Nürnberg, Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Hans Böckler Stiftung) in Nürnberg (09.10.2015)
  • Evidenzbasierte Erlebnispädagogik. Vortrag an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (06.07.2015).
  • ‚Der Mensch und seine Bildung‘ – Erziehungswissenschaftliche Perspektiven für eine verhaltensorientierte Soziale Arbeit. Vortrag an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (06.07.2015).
  • Partizipation als Anspruch im Kontext aktueller Herausforderung in der Jugendarbeit. Vortrag an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten (30.01.2015)
  • Lernen in und mit Räumen. Vortrag an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten (30.01.2015)
  • Bildung für alle? Oder: Wen machen Freiwilligendienste kompetent? Überlegungen zum Bildungsauftrag in Jugendfreiwilligendiensten. Vortrag im Rahmen der FSJ – Trägertagung „Ein Blick zurück, ein Blick nach vorne: Das fünfzigjährige FSJ vor neuen Herausforderungen“, veranstaltet vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Berlin (10.12.2014)
  • Die Bedeutung der Klassiker der Pädagogik für eine verhaltensorientierte Soziale Arbeit. Vortrag an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt. (24.11.2014)
  • Wohnen als Herausforderung für eine verhaltensorientierte Soziale Arbeit. Vortrag an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt. (24.11.2014)
  • Erfahrungen und Rückmeldungen zur Projektarbeit im Freiwilligendienst. Workshop im Rahmen des Anleitertages der Freiwilligen Sozialen Dienste Nordbayern. Nürnberg. (11.11.2014)
  • Bildende Lernerfahrungen in Freiwilligendiensten – Möglichkeiten ihrer empirischen Rekonstruktion. Vortrag an der Evangelischen Hochschule Nürnberg. (07.10.2014)
  • Zur Bedeutung bildungstheoretischer Grundlagen für die Soziale Arbeit – Freiwilligendienste als Orte formellen und informellen Lernens. Vortrag an der Evangelischen Hochschule Nürnberg. (07.10.2014)
  • Zwischen Heimat und Fremde, Inklusion und Exklusion, Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit. Eine Annäherung an ambivalente Bildungserfahrungen im Raum. Vortrag auf der Tagung ‚Ambivalenzen und Sozialisation -  Ambivalenzerfahrungen im Kontext von Materialität, Sozialität und Interaktion‘, 5. Werkstattgesprächs des Interdisziplinären Arbeitskreises Ambivalenz an der Universität Bamberg. (03.10.2014)
  • Spatial turn – aber wohin? Die Sache(n) der Bildung aus raum- und bildungstheoretischer Sicht. Vortrag auf der Jahrestagung der Kommission Bildungs- und Erziehungsphilosphie der DGfE zum Thema ‚Die Sache(n) der Bildung‘. (02.10.2014)
  • Außerschulische Jugendbildung. Einblicke in Arbeitsfelder und Methoden. Vortrag bei propäd – Verein zur Förderung der Professionalität von Pädagoginnen und Pädagogen an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (10.04.2014)
  • Erwachsenenbildung, Architektur und Freiheit. Überlegungen zur Normativität erwachsenenpädagogischer Raumordnungen. Vortrag im Rahmen der Tagung der Arbeitsgruppe Erwachsenenbildung und Raum am 7./8.März 2014 in Basel (08.03.2014)
  • ‚Region‘ – eine geeignete Theoriefigur für die Analyse von Bildungsprozessen? Vortrag im Rahmen der Tagung Forschungsdesiderate im Feld von ‚Bildung und Region‘ am Nationalen Bildungspanel (NEPS) an der Universität Bamberg (15.11.2013)
  • Bildung, Architektur und Gewalt. Vortrag auf der 7. Sektionstagung der Allgemeinen Erziehungswissenschaft 2013 in Köln (20.3.2013)

  • Erwachsenenbildung, Wissen und Raum
    Vortrag auf der Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung der DGfE 2012 in Bonn (27.09.2012)
  • "spazierend, meditierend, erzählend, räume bilden(d)" – eine Annäherung an "übersehene Räume". Workshop auf der Tagung "(Un)Sichtbarkeiten" der Universität Bamberg (08.03.2012)
  • (Un)Sichtbarkeiten. Einführungsvortrag in die Tagung "(Un)Sichtbarkeiten" des Lehrstuhls Allgemeine Pädagogik der Universität Bamberg am 8./9.3.2011 (08.03.2012, zusammen mit S. Lang)
  • Jenseits des Raums – Architektur als Dispositiv der Lerngesellschaft Vortrag auf der Tagung der Sektion Interkulturelle und Vergleichende Erziehungswissenschaft, Frankfurt (08.05.2011)
  • Architektur – machtvolles Dispositiv der Lerngesellschaft
    Vortrag auf der Trac-Doktorandenakademie der Universität Bamberg (14.02.2011)

Monographien

  • Nugel, Martin (2014). Erziehungswissenschaftliche Diskurse über Räume der Pädagogik. Wiesbaden: VS Springer. Link zur Publikation.
  • Nugel, Martin (2013). Die Junge Volkshochschule. München: AVM.

 

Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden mit Reviewverfahren

  • Nugel, M.; Kreuzer, M. (2018): Bildung als Auftrag: Die Perspektive der Freiwilligen. Voluntaris – Zeitschrift für Freiwilligendienste (2018/1), S. 9–28.
  • Nugel, M.; Rau, C. (2017): „Orte des Geistes“: Fachwissenschaftliche Selbstverständnisse von Lehrkräften im Hinblick auf schulische Lernorte - eine empirische Rekonstruktion. In: Der Pädagogische Blick 25 (2), S. 69-77.
  • Nugel, M. (2016). Stichwort: Bildungsräume - Bildung und Raum. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 19(1), 9–23. Link zur Publikation unter: DOI 10.1007/s11618-015-0662-2
  • Nugel, Martin (2016): Erziehungswissenschaftliche Diskurse über Räume der Pädagogik. In: Berndt, Constanze/Kalisch, Claudia (Hrsg.) (unter Mitarbeit von Anja Krüger): Bildungsräume erschließen und gestalten – Erziehungswissenschaftliche und pädagogische Perspektiven auf den Raum. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 25-35.
  • Nugel, Martin (2015): Sich entwerfen in, mit und durch Raum - Bildungstheoretische Überlegungen zur Architektur der Erwachsenenbildung. In: Bernhard, Ch. u.a. (Hg.): Erwachsenenbildung und Raum. Bielefeld: Bertelsmann, S. 55-66.
  • Nugel, Martin (2015): Jugend im Nationalsozialismus. In: Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online (EEO), Fachgebiet Jugend / Jugendarbeit, hrsg. von Rauschenbach, Th./Borrmann, St. (Hg.). Weinheim und Basel: Beltz Juventa (www.erzwissonline.de). DOI 10.3262/EEO13150346
  • Nugel, Martin/März, Peter/Meißner, Fabian/Schmidt, Uwe (2014). Der Bildungsauftrag im Jugendfreiwilligendienst: Theoretisch-konzeptionelle Überlegungen zur Projektmethode als intentionaler Förderung des Nicht-Intentionalen. Voluntaris - Zeitschrift für Freiwilligendienste, 2(1), 8–29.
  • Nugel, Martin (2013). Gebaute Utopie: Architektur als Transgressionsmedium des Pädagogischen. In: Jahrbuch für Historische Bildungsforschung, Band 19. Avantgarden (pp. 127–151). Bad Heilbrunn: Klinkhardt, Julius.
  • Nugel, Martin (2013). Jugend im Kaiserreich und der Weimarer Republik. In: Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online EEO (Ed.), Fachgebiet Jugend/Jugendarbeit (pp. 1–25). Weinheim und Basel: Beltz Juventa. Retrieved from www.erzwissonline.de DOI 10.3262/EEO13130292
  • Nugel, Martin (2012). Entstehung des Jugendalters. In: Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online EEO (Ed.), Fachgebiet Jugend/Jugendarbeit (pp. 1–22). Weinheim und Basel: Beltz Juventa. Retrieved from www.erzwissonline.de DOI 10.3262/EEO13120228
  • Nugel, Martin (2012). Jugendbewegung(en). In: Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online EEO (Ed.), Fachgebiet Jugend/Jugendarbeit (pp. 1–29). Weinheim und Basel: Beltz Juventa. Retrieved from www.erzwissonline.de DOI 10.3262/EEO13120229

 

Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden  ohne Reviewverfahren

  • Nugel, Martin (2018): "Da sind auch noch andere, die man berücksichtigen muss!". Demokratie im Jugendverband aus Sicht von Ehrenamtlichen. In: Journal für politische Bildung (2018/3), S. 4–7.

     

  • Nugel, Martin (2018): Entwurf einer transformatorischen Raumbildungstheorie. In: Glaser, Edith/ Koller, Hans-Christoph/ Thole, Werner/ Krumme, Salome (Hg.): Räume Für Bildung - Räume der Bildung. Beiträge Zum 25. Kongress der Deutschen Gesellschaft Für Erziehungswissenschaft 2018. Leverkusen-Opladen: Barbara Budrich-Esser, S. 477–484.
  • Nugel, Martin/ Rau, Caroline (2018): Von der Schulkultur zur Kultur von Bildungsverbünden - Erfahrungen nach zehn Jahren kommunaler Bildungslandschaft am Nürnberger Nordostbahnhof. In: Huber, Stephan G. (Hg.): Jahrbuch Schulleitung 2018. Befunde und Impulse zu den Handlungsfeldern des Schulmanagements. Kronach, Oberfr: Link, Carl, S. 382–394.
  • Nugel, Martin (2017): Die ‚Einbeziehung des Anderen‘: Der ‚utopische Überschuss‘ inklusiver Lern- und Bildungslandschaften. Zeitschrift für Inklusion (2017/4). Link zum Artikel. 

  • Nugel, Martin (2017). Die Erziehungswissenschaft als Raumwissenschaft – Herausforderungen durch den spatial turn. In Thompson, Christine;  Casale, Rita; Ricken, Norbert (Hg.), Die Sache(n) der Bildung, s. 263–278. Paderborn: Schöningh.
  • Nugel, Martin (2016). Pädagogische Aufklärung architektonischer Macht. In Bilstein, Johannes; Ecarius, Jutta; Ricken, Norbert; Stenger, Ursula (Hg.), Bildung und Gewalt, S. 183–196. Wiesbaden: VS Springer. Link zur Publikation unter: DOI 10.1007/978-3-658-10810-6_11
  • Nugel, Martin (2014). Raum-Machen: Aufgabe schulpädagogischen Raummanagements. Schulmanagement. Die Zeitschrift für Schulleitung und Schulpraxis, (3), 12–14.
  • Nugel, Martin (2014). Sakrale Provinz oder Weltjugendkirche?: Überlegungen zu Kirche, Jugend, Raum. In: Das Baugerüst. Zeitschrift für Jugend- und Bildungsarbeit, 60(1), 48–50.
  • Bernhard, Christian/Lang, Thomas/Nugel, Martin (2013). Erwachsenenbildung und Raum. In: Der pädagogische Blick, 21(1), 77–79.
  • Nugel, Martin (2012). Architektur Macht Pädagogik. In Rapold, Monika/Mattern, Ruperta (Eds.), Sprüche, Einsprüche, Widersprüche. Perspektiven einer kontrafaktischen Pädagogik ; Festschrift für Georg Hörmann (pp. 161–182). Berlin: Logos-Verl.
  • Nugel, Martin (2012). Eine soziale Raumchoreographie – Anregungen zur Reflexion von Normalität und Abweichung. In: Blohm, Manfred (Hg.): Als sie den Raum betraten ... Gedankenimpulse für Lernsituationen zum Themenfeld RÄUME UND ORTE. (Kunst)Pädagogische Lesebücher. eBook edition kunst & pädagogik: Hamburg.  

 

Rezensionen

  • Nugel, Martin (i.E.). Rezension zu: Maehler, Débora B.; Massing, Natascha; Rammstedt, Beatrice (2014): Grundlegende Kompetenzen Erwachsener mit Migrationshintergrund im internationalen Vergleich: PIACC 2012. Münster u.a.: Waxmann. 236 S. In: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 4/2015,
  • Nugel, Martin (2014). Rezension zu: Marquardt, Nadine; Schreiber, Verena (2012): Ortsregister. Ein Glossar zu Räumen der Gegenwart. Bielefeld: Transcript / Kahlert, Joachim; Nitsche, Kai; Zierer, Klaus (Hg.) (2013): Räume zum Lernen und Lehren. Perspektiven einer zeitgemäßen Schulraumgestaltung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. In: Vierteljahresschrift für wissenschaftliche Pädagogik, 90(4). S. 488-492.


  • Nugel, Martin (2013). Vom Menschen und seinen Räumen: Ein Rezensionsessay. In: Vierteljahresschrift für wissenschaftliche Pädagogik, 89(2), 307–313.

Lehrveranstaltungen im WiSe20/21

(Keine Daten aus UnivIS gefunden (020101Martin Nugel))