Enhancing the Quality of Teaching - International Teaching Teams and a Master of Educational Quality in Developing Countries

Drittmittelgeber: DAAD, (DAAD-Programm „Fachbezogene Partnerschaften mit Hochschulen in Entwicklungsländern“)

Projektpartner: Otto-Friedrich-Universität Bamberg - Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik und das Protestant Institute for Arts and Social Sciences (PIASS) - Faculty of Education, Butare/Huye, Rwanda

Projektleitung: Prof. Dr. Annette Scheunpflug

Projektkoordination: Susanne Krogull, Mark Wenz M.A.

Projektlaufzeit: 2015-2018

Unsere Zusammenarbeit konzentriert sich auf  internationale Lehrteams in Ruanda und Deutschland. Mit einem gemeinsamen Master of Educational Quality sollen die Lehrkompetenzen des PIASS, sowie die internationalen Erfahrungen der Lehr-Teams der Universität Bamberg gestärkt werden. Neben der Optimierung von der Lehrkompetenzen an den beteiligten Hochschulen, wird durch die BA- und MA-Programme, welche vor allem Lehrkräfte und MItarbeiter der Verwaltungsebene in den Blick nehmen, eine Verbesserung der Bildungsqualität in Ruanda angestrebt.

Mit diesem Projekt wollen wir unsere internationalen Lehr-Teams stärken und weiterentwickeln:

Die Internationalen Lehr-Teams, bestehend aus je einem Lehrer des PIASS und der Universität Bamberg, haben bereits begonnen, Unterricht in PIASS 'BA-Programmen zu geben. Das Ziel ist es, Fachwissen und Unterrichtsdidaktik des PIASS und die internationalen Kompetenzen im Team der Universität Bamberg zu verbessern. Mit diesem Projekt wollen wir diesen Ansatz stärken und Kollegen des PIASS die Möglichkeit ihre Fähigkeiten zu verbessern, indem sie in Bamberg lehren.