Dienstgänge

Definition: Um einen Dienstgang handelt es sich, wenn der Beschäftigte für seinen Arbeitgeber außerhalb des Betriebs (Universitätsgelände) etwas zu erledigen hat, dabei jedoch den Dienstort (Bamberg) nicht verlässt. Der Dienstgang ist nicht nur der Weg zwischen den Gebäuden, sondern auch die Tätigkeit die er am anderen Standort zu verrichten hat. 

1. Dienstbeginn mit einem Dienstgang

1.1 Mit Terminal vor Ort

  • Kommen-Buchung (Im Gebäude in welchem der Dienstgang begonnen wird)
  • sofort danach Dienstgang-Gehen Buchung (Im Gebäude in welchem der Dienstgang begonnen wird)
  • Dienstgang-Kommen Buchung bzw. Kommen-Buchung (Gebäude regelmäßige Arbeitsstätte)

Beispiel:

  • Kommen-Buchung am auswärtigen Terminal um 09:21 Uhr
  • Dienstgang-Gehen-Buchung am auswärtigen Terminal um 09:21 Uhr
  • Dienstgang-Kommen-Buchung bzw. Kommen-Buchung am Terminal der regelmäßigen Arbeitsstätte um 09:32 Uhr

----------------

1.2 Ohne Terminal vor Ort

  • Sie beginnen zunächst Ihren Dienstgang an einem beliebigen Ort ohne an einem Terminal zu buchen.
  • Sobald Sie wieder an Ihrer regelmäßigen Arbeitsstätte zurück sind, sollten Sie eine Dienstgang-Kommen Buchung vornehmen.
  • Das System berechnet dann von 07:30 Uhr bis zur Dienstgang-Kommen Buchung einen Dienstgang.
  • Am nächsten Tag müssen Sie dann den Beginn des Dienstganges korrigieren.

Beispiel:

  • Dienstgang-Kommen-Buchung am Terminal der regelmäßigen Arbeitsstätte um 11:09 Uhr.
  • Berechnet: Dienstgang zwischen 07:30 u. 11:09 Uhr

----------------

Besonderheit vor 07:30 Uhr:

  • Wenn der Dienstgang vor 07:30 Uhr bereits beendet wurde und an der regelmäßigen Arbeitsstätte eine Dienstgang-Kommen Buchung vorgenommen habe, dann wird diese Buchung als normale Kommen-Buchung angesehen. 
  • Es wird also vorher keine Dienstgang berechnet.

Beispiel:

  • Dienstgang-Kommen-Buchung am Terminal der regelmäßigen Arbeitsstätte um 07:16 Uhr.
  • Berechnet: Kommen ab 07:16 Uhr. Dienstgang vorher wird ignoriert.

2. Dienstende mit einem Dienstgang

2.1 Mit Terminal vor Ort

  • Kommen-Buchung (Gebäude regelmäßige Arbeitsstätte)
  • Dienstgang-Gehen Buchung (Gebäude regelmäßige Arbeitsstätte)
  • Dienstgang-Kommen Buchung (Im Gebäude in welchem der Dienstgang beendet wird)
  • danach sofort eine Gehen-Buchung (Im Gebäude in welchem der Dienstgang beendet wird)

Beispiel:

  • Kommen Buchung am Terminal der regelmäßigen Arbeitsstätte um 07:22 Uhr
  • Dienstgang-Gehen Buchung am Terminal der regelmäßigen Arbeitsstätte um 16:33 Uhr
  • Dienstgang-Kommen Buchung am auswärtigen Terminal um 16:59 Uhr
  • gleich danach einfach noch einmal die Karte, ohne etwas zu drücken, an das auswärtige Terminal um 16:59 Uhr halten.

----------------

2.2 Ohne Terminal vor Ort

  • Sie verlassen Ihre regelmäßige Arbeitsstätte mit einer Dienstgang-Gehen Buchung
  • Der Dienst endet dann automatisch mit einer generierten Buchung vom System um 16:01 Uhr bzw. 16:02 Uhr.
  • In diesem Fall ist am nächsten Tag eine Korrekturbuchung notwendig. 

Beispiel:

Vor der Buchungskorrektur 

Buchungskorrektur: 

  • Eine neue Dienstgang-Kommen-Buchung (richtige Arbeitszeit)
  • z. B. um 18:59 Uhr
  • Eine normale Gehen-Buchung (für das Dienstende) z. B. um 19:00 Uhr

Beides im Bild unten gelb dargestellt.

Die bestehende generierte Dienstgang-Kommen-Buchung um 16:01 bzw. 16:02 (rote Buchung) wird somit abgeändert.

Nach der Buchungskorrektur

Besonderheit nach 16:01 Uhr bzw. 16:02 Uhr (bzw. 16:00 Uhr für Beamte):

  • Sie verlassen Ihre regelmäßige Arbeitsstätte mit einer Dienstgang-Gehen Buchung.
  • Da danach keine Buchung mehr erfolgt, sieht das System diese Dienstgang-Gehen Buchung als normale Gehen-Buchung (Dienstende) an
  • Hier muss ebenfalls eine Korrekturbuchung am nächsten Tag erfolgen.

Längere Pause (über 30 Minuten) während der eines Dienstgangs

Terminal vor Ort

Während des Dienstgangs folgende Buchungen für den Gang zur Pause

  • Zunächst eine Dienstgang-Kommen-Buchung
  • Danach für die Pause eine Gehen-Buchung
  • Nach der Pause eine Kommen-Buchung
  • Danach wenn der Dienstgang fortgesetzt wird wieder eine Dienstgang-Gehen-Buchung

Ohne Terminal vor Ort

  • Die Pause muss am nächsten Tag über eine Korrekturbuchung korrigiert werden.

Ansonsten ist es grundsätzlich in beiden Fällen möglich die Pause über eine Korrekturbuchung ins System einzupflegen.