Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Lehrstuhl für Steuerung komplexer und innovativer technischer Systeme

Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr. Lasse Gerrits

Mail: lasse.gerrits(at)uni-bamberg.de
Tel.: 0951/863-2737
Raum: F21/03.71
Sprechstunde: Donnerstag, 11-12 Uhr

Prof. Dr. Lasse Gerrits ist Inhaber des Lehrstuhls für Steuerung innovativer und komplexer technischer Systeme. Er studierte Verwaltungswissenschaft und Stadtplanung an der Erasmus Universität in Rotterdam in den Niederlanden. Nach Abschluss seines Studiums 2003, war er Mitarbeiter in der Forschung bei TNO Built Environment and Geosciences. Gleichzeitig arbeitete er an seiner Doktorarbeit. Prof. Dr. Lasse Gerrits promovierte 2008 und wurde, bevor er nach Bamberg kam, erst zum Assistant-Professor (2008-2011) und dann zum Associate-Professor (2011-2014) an der Erasmus Universität in Rotterdam ernannt.

Seine Forschungstätigkeit zielt auf die Eigenschaften und Funktionsweisen von komplexen soziotechnologischen Systemen.  In der Vergangenheit drehten sich seine Forschungsarbeiten um den Bau und die Planung von Seehäfen, Bahn- und Staßeninfrastruktur, die Funktionsweise von Schienennetzen, Städteplanung und die Entwicklung und den Gebrauch von Rechenmodellen bei öffentlichen Entscheidungsprozessen.

Einige Forschungsprojekte wurden von der Netherlands Organization for Scientific Research oder im Auftrag Dritter finanziert. Prof. Gerrits war regelmäßig Ratgeber bei Städteplanungen. Er wurde 2010 mit den NWO Veni-grant ausgezeichnet und erhielt die „Arthur“ –Auszeichnung, bester Dozent der Verwaltungswissenschaft 2012.

Prof. Gerrits ist Chefredakteur bei der Zeitschrift „Complexity, Governance & Networks“ und Herausgeber des „International Journal of Social Research Methodology“.

Prof. Gerrits liest gerne die Werke von Salman Rushdie und Haruki Murakami und liebt Musik.

Curriculum Vitae(107.0 KB) von Prof. Dr. Lasse Gerrits