Prof. i. R. Dr. habil. Bernhard Meier

Vita

1944

geboren in Nürnberg

1965

Abitur am Hans-Carossa-Gymnasium Landshut

1965

Studium für das Lehramt an Volksschulen (Grund- und Hauptschulen) an der Pädagogischen Hochschule Regensburg der Universität München (Deutsch, Musik, Geschichte, Sozialkunde)

1968

1968 I. Lehramtsprüfung (Volksschulen) mit der Gesamtnote: "gut"

1968

Erfolgreiche Prüfung für den kirchenmusikalischen Dienst der Pädagogischen Hochschule an der Kirchenmusikschule Regensburg

1968

Außerplanmäßiger Lehrer an bayerischen Volksschulen

1971

II. Lehramtsprüfung (Volksschulen) mit der Gesamtnote: "gut"

1971

Lehrer an bayerischen Volksschulen

1971 ff.

Berufsbegleitendes Zweitstudium (Germanistik, Pädagogik, Sozialwissenschaften) an den Universitäten Regensburg, Salzburg, Erlangen-Nürnberg

1972

Ausbildungslehrer der Universität Erlangen-Nürnberg in Nürnberg

1974

Förderassistent am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur (Prof. Dr. Ernst Nündel) der Universität Erlangen-Nürnberg

1976

Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur (Prof. Dr. Jakob Lehmann) der Gesamthochschule / Universität Bamberg

1980

Promotion in Erlangen (Germanistik) mit einer Dissertation zum Leseverhalten von Großstadtjugendlichen (Prof. Dr. Ernst Nündel; "magna cum laude")

1981-1996

Leiter des Praktikumsamtes für Lehrämter, Dozent in Schulpädagogik und Deutschdidaktik an der Universität Bamberg, Studienrat im Hochschuldienst

1982-2000

Lehrbeauftragter und Prüfer (Deutschdidaktik) an der Universität Erlangen-Nürnberg

1985

Nebenberuflicher Organist an der Frauenkirche Nürnberg (bis heute)

1990

Oberstudienrat im Hochschuldienst

1994

Vertretung einer Professur für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der TU Chemnitz-Zwickau

1995

Abschluss des erfolgreichen Habilitationsverfahrens mit einer Studie zur Geschichte des Literaturunterrichts in der DDR (Erstgutachter: Prof. D.C. Kochan) an der TU Berlin

1996

Ablehnung eines Rufes an die Martin-Luther- Universität Halle-Wittenberg, Annahme eines Rufes an die TU Chemnitz-Zwickau (C3 - Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft: Kinder - und Jugendliteratur und Didaktik der deutschen Sprache und Literatur)

1996-2009

Vorsitzender des Arbeitskreises der Deutschdidaktiker an den Universitäten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

1999

Vorstand des Fachgebiets Germanistik der TU Chemnitz

1999

Annahme eines Rufes an die Universität Leipzig (C3 - Professor für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur)

2004-2012

Präsident der Internationalen Erich Kästner Gesellschaft e.V. München

2004-2005

2008-2009

Geschäftsführender Direktor des Instituts für Germanistik der Universität Leipzig

1.10.2009

Pensionierung

1.10.2009 ff.

Lehrbeauftragter an den Universitäten Leipzig, Rostock, Bamberg, Chemnitz, Eichstätt

20.10.2014

Lehrstuhlvertretung KU Eichstätt 

Publikationen

Bücher:

 

  • Franz, Kurt/ Meier, Bernhard: Was Kinder alles lesen. Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht. München: Ehrenwirth 1978 (2. Auflage 1980, 3. Auflage 1983)
  • Nündel, Ernst/ Diegritz, Theodor/ Fuchshuber, Elisabeth/ Meier, Bernhard/ von Lips-Sültemeyer, Ingeborg: Sozialintegrative Aspekte im Deutschunterricht. Donauwörth: Auer 1979
  • Leseverhalten unter soziokulturellem Aspekt. Eine empirische Erhebung zum Freizeit- Lesen von Großstadt- Jugendlichen. Phil. Diss. Erlangen-Nürnberg (Fakultät Sprach und Literaturwissenschaften) 1980 (2 Bände) 
  • Leseverhalten unter soziokulturellem Aspekt. Eine empirische Erhebung zum Freizeit- Lesen von Großstadt-Jugendlichen (am Beispiel Nürnbergs). In: Archiv für Soziologie und Wirtschaftsfragen des Buchhandels L I/ L II/ L III (Börsenblatt für den deutschen Buchhandel, Frankfurter Ausgabe) Teil A: Nr.27, vom 27. März 1981: Seite W1325- Seite W 1408 Teil B/Text: Nr. 72, vom 21. August 1981: Seite W 1409 - Seite W 1500 Teil B/Tabellen: Nr. 75, vom 01. September 1981: Seite W 1501 - Seite W 1580
  • Keller, Gottfried: Romeo und Julia auf dem Dorfe. Materialien und Arbeitsvorschläge. Bamberg: Buchner 1983 (= Buchners Lesereihe Deutsch. Texte und Arbeitshilfen für den Literaturunterricht) (2. Auflage 1992)
  • Gmelch, Andreas/Martinsen, Sylvia/Meier, Bernhard/Sacher, Werner/Schenk, Harald/Steinhorst, Hanns: Didaktische Akte für das schulpädagogische Blockpraktikum. Bamberg: Universitätsdruck 1984 (4.Auflage 1992)
  • Gmelch, Andreas/Martinsen, Sylvia/Meier, Bernhard/Sacher, Werner/Schenk, Harald/Steinhorst, Hanns: Materialien zur didaktischen Akte für das schulpädagogische Blockpraktikum. Bamberg: Universitätsdruck 1984 (4. Auflage 1992)
  • Franz, Kurt/Meier, Bernhard: Was Kinder alles lesen. Übersetzung in das Indonesische: "Membina minat baca anak". Bandung/Indonesia: Penerbit ptremaja rosdakarya 3. Auflage 1994 (1. Auflage 1986, 2. Auflage 1992)
  • "Vorne Deutschland, hinten DDR" - Wie nordbayerische Schüler die DDR sehen. Eine Dokumentation. Frankfurt/M. - Bern - New York - Paris: Verlag Peter Lang 1987 =Europäische Hochschulschriften. Reihe XI. Pädagogik. Band 307)
  • Literaturunterricht nach Plan. Zum Lehrplan für den Lese- und Literaturunterricht in der SBZ/DDR (1945-1990). Habilitationsschrift, eingereicht am Fachbereich 2 (Erziehungs- und Unterrichtswissenschaften) der Technischen Universität Berlin 1994. 2 Bände 
  • Adler, Günter/Mahnke, Lutz /Meier, Bernhard /Schubert, Dietmar: Poet Hans Sachs. Leben- Zeit-Werk-Wirkung. Anhand Zwickauer Quellen. Dresden: Sächsisches Druck- und Verlagshaus 1997(=Reihe „Weiß-Grün“ Bd. 13 der Sächsischen Landesstelle für Volkskultur Schneeberg/Erzgebirge)
  • Koopmann, Astrid/Bernhard, Meier: Kennst du Erich Kästner? Weimar: Bertuch 2009 (=Bertuchs Weltliteratur für junge Leser. Band 7) (2. Aufl. 2011)

Bücher (Herausgeber/ Mitarbeit):

 

  • Lesespaß 3. Lesebuch für bayerische Grundschulen. Braunschweig und München: Westermann 1982 (Wissenschaftliche Beratung)
  • Lesespaß 4. Lesebuch für bayerische Grundschulen. Braunschweig und München: Westermann 1982 (Wissenschaftliche Beratung)
  • Lehrerheft Lesespaß 3. Lesebuch für bayerische Grundschulen. Braunschweig und München: Westermann 1984 (Hrsg.)
  • Lehrerheft Lesespaß 4. Lesebuch für bayerische Grundschulen. Braunschweig und München: Westermann 1984 (Hrsg.)
  • Grenzen/Los. Liebe zwischen Ost und West in der Literatur. Hrsg. von Bernhard Meier. Frankfurt/M.: Fischer Taschenbuchverlag 1988(=Fischer Boot. Fischer TB 7590)
  • Lange, Günter (Hrsg.) unter Mitarbeit von Bernhard Meier: Lese - Erlebnisse und Literaturerfahrungen. Annäherungen an literarische Werke von Luther bis Enzensberger. Festschrift für Kurt Franz zum 60. Geburtstag. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2001
  • Barz, André/Meier, Bernhard/Seifert, Marlis (Hrsg.): "Dem Tüchtigen ist diese Welt nicht stumm!" - Literaturdidaktik: systematisch, historisch, integrativ. Festschrift zur Emeritierung von Prof. Dr. Annemarie Mieth. Hamburg: Verlag Dr. Kovac 2002
  • DUDEN Lesebuch 2. Berlin – Frankfurt/ M.: DUDEN PAETEC Schulbuchverlag 2005 (Wissenschaftliche Beratung)
  • DUDEN Lesebuch 3. Berlin – Frankfurt/ M.: DUDEN PAETEC Schulbuchverlag 2006 (Wissenschaftliche Beratung)
  • DUDEN Lesebuch 4. Berlin – Frankfurt/ M.: DUDEN PAETEC Schulbuchverlag 2007 (Wissenschaftliche Beratung)
  • Von EMIL bis FABIAN. Erich Kästner im Deutschunterricht. Hrsg. von Bernhard Meier. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2006 (2. Auflage 2009)
  • Lehrermaterial DUDEN Lesebuch 2. Berlin – Frankfurt/ M.: DUDEN PAETEC Schulbuchverlag 2007 (Wissenschaftliches Beratung)
  • Lehrermaterial DUDEN Lesebuch 3. Berlin – Frankfurt/ M.: DUDEN PAETEC Schulbuchverlag 2007 (Wissenschaftliches Beratung)
  • Lehrermaterial DUDEN Lesebuch 4. Berlin – Frankfurt/ M.: DUDEN PAETEC Schulbuchverlag 2007 (Wissenschaftliches Beratung)
  • Erich Kästner Jahrbuch 5. Kästner-Debatte: Kritische Positionen zu einem kontroversen Autor. Würzburg: Königshausen und Neumann 2008
  • Ruairi O´Brien/ Bernhard Meier (Hrsg.): Erich Kästner Jahrbuch 6. Das Trojanische Pferd. Würzburg: Könighausen und Neumann 2010
  • PIRI. Sprachlesebuch für die Grundschule. Band 2. Stuttgart-Leipzig: Klett 2014
  • PIRI. Sprachlesebuch für die Grundschule. Band 3. Stuttgart-Leipzig: Klett 2015

Beiträge:

 

  • Affektive Komponenten im Literaturunterricht. In: Blätter für Lehrerfortbildung. H. 2/1975.  S. 41-46
  • Zeichen in Comics. In: Ehrenwirth Grundschulmagazin. H. 8/1975. S. 25-26
  • Analyse eines Comicmagazins. In: Praxis Deutsch. H. 13/1975. S. 48-50 (Abdruck auch in: Watzke, Oswald (Hrsg.): Bildergeschichten und Comics in der Sekundarstufe I. Donauwörth: Auer 1981.   S. 37-43
  • Rechtschreibung, Rechtschreibdidaktik, Rechtschreibreform. In: Die Scholle. H. 2/1976. S. 65-67
  • Unterrichtsskizze für das vierte Schuljahr (Rechtschreiben): Nach langem Selbstlaut steht "s" oder "ß". In: Die Scholle. H. 2/1976. S. 82-85 (Abdruck auch in: Müller, Ludwig W./Weigand, Georg (Hrsg.): Seminardigest 5. München und Ansbach: Ehrenwirth und Prögel 1980. S. 170-173
  • "Meister aller Meister" (Schwank in der Grundschule). In: Ehrenwirth Grundschulmagazin H. 4/1976. S. 23-24 (Abdruck auch in: Gröschel, Hans/Gutmann, Robert/Lott, Horst (Hrsg.): Unterricht in Beispielen. Ehrenwirth compacts 3. Jahrgangsstufe Deutsch - Mathematik - Sachunterricht. München: Ehrenwirth 1979. S. 96-97
  • Der aktuelle Begriff: Linguistik. In: Ehrenwirth Grundschulmagazin. H.6/1976. S.1-2
  • Das Rollenspiel im Deutschunterricht der Grundschule. In: Ehrenwirth Grundschulmagazin. H. 9/1976. S. 7-10
  • Soziale Bedingungen und Leseverhalten bei Schülern. In: Bamberger,Richard (Hrsg.): Jugendbuch und Jugendbuchtheorie heute. Wien: Int. Institut für Jugendliteratur und Leseforschung 1976.  S. 50-68
  • Lese(r)gewohnheiten. In: Stocker, Karl (Hrsg.): Taschenlexikon der Literatur- und Sprachdidaktik. Kronberg/Ts./Frankfurt/ M.: Scriptor 1976. S.231-235 (2. Auflage 1987. S. 213-216)
  • Standardwerke der Jugendliteratur. In: Die Bayerische Schule. H. 20/1976. S. 26
  • Ilse Obrig. In: Doderer, Klaus (Hrsg.): Lexikon der Kinder- und Jugendliteratur. Band 2. Weinheim/Basel/München: Beltz 1977. S. 588-589
  • Ruth Lorbe. In: Doderer, Klaus (Hrsg.): Lexikon der Kinder- und Jugendliteratur. Band 2. Weinheim/Basel/München: Beltz 1977. S. 398-399
  • zusammen mit Gert Müller: Schule mit Clowns - ein Stück für Kinder und Erwachsene von Friedrich Carl Waechter. Begleitbogen für Pädagogen. Herausgegeben von der Gesamthochschule Bamberg und dem E.T.A. Hoffmann-Theater Bamberg: Druck der Gesamthochschule 1977
  • zusammen mit Franz, Kurt: Didaktische Aspekte der Kinder- und Jugendliteratur. In: Pädagogische Welt. H. 3/1978. S. 154-159
  • Theodor Rutt. In: Doderer, Klaus (Hrsg.): Lexikon der Kinder- und Jugendliteratur. Band 3. Weinheim/Basel: Beitz 1979. S. 236-237
  • Luigi Santucci. In: Doderer, Klaus (Hrsg.): Lexikon der Kinder- und Jugendliteratur. Band 3. Weinheim/Basel: Beitz 1979. S. 260
  • Dietrich Theden. In: Klaus Doderer (Hrsg.): Lexikon der Kinder- und Jugendliteratur. Band 3. Weinheim/Basel: Beitz 1979. S. 527-528
  • Gustav von Aschenbachs Verfall - Studien zur Symbolik in Thomas Manns Erzählung: "Der Tod in Venedig". In: Blätter für den Deutschlehrer. H. 1/1980. S. 3-14
  • Das eigene Leseverhalten reflektieren. Mit einem Fragebogen zur Erfassung des Schülerleseverhaltens. In: Praxis Deutsch. H. 41/1980. S. 40-42
  • "Warum warst du in der Hitler-Jugend?" - Ein Unterrichtsprojekt zum Thema: NS-Zeit im Jugendbuch (9. Schuljahr). In: Blätter für Lehrerfortbildung. H. 6/1981. S. 185-192
  • "BRAVO"-Lektüre und soziokulturelle Bedingungen. In: Binder, Lucia/Pott,Gertrud (Hrsg.): Literatur oder Massenware - Was lesen Kinder wirklich? Wien: Int. Institut für Jugendliteratur und Leseforschung 1981. S. 41-48
  • Methoden der Leseforschung. Ein kritischer Überblick In: Baumgärtner, Alfred C. (Hrsg.): Literaturrezeption bei Kindern und Jugendlichen. Baltmannsweiler: Burgbücherei Schneider 1982. S. 10-47
  • Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus im Jugendbuch. In: Lehmann, Jakob (Hrsg.): Deutsche Romane von Grimmelshausen bis Walser. Interpretationen für den Literaturunterricht. Band 2. Königstein/Ts.: Scriptor 1982. S. 563-579 (3. Auflage 1986)
  • Annotationen: Kinder- und Jugendliteratur (= Kapitel IV des Beitrages von Friedrich Leiner: Kinder- und Jugendliteratur. Neue Sekundärschriften im Überblick). In: Blätter für den Deutschlehrer. H. 3/1982. S. 76-77
  • Johann Wolfgang von Goethe: "Novelle". Literaturwissenschaftliche und didaktisch-methodische Überlegungen zu ihrer Behandlung in Sekundarstufe II. In: Blätter für den Deutschlehrer. H. 4/1982. S. 108-121
  • Ernst Nündel +. In: Pädagogische Welt. H. 4/1983. S. 253
  • Einleitung zum "westermann lehrerband" von "Lesespaß - Lesebuch für bayerische Grundschulen". Band 2. Braunschweig: Westermann 1983. S. 4-9
  • Integration und kulturelle Identität. Handlungsvorgaben für den Deutschunterricht mit Ausländerkindern (am Beispiel von Bayern und Berlin). In: Diskussion Deutsch. H. 75/1984. S. 3-26
  • Kein Bravo für "BRAVO". Eine sozialwissenschaftliche Studie zum Leseverhalten von Großstadt-Jugendlichen. In: Bayerische Schule. H. 4/1984. S. 105-108
  • Einleitung zum "westermann lehrerband" von "Lesespaß - Lesebuch für bayerische Grundschulen". Band 3 und 4. Braunschweig: Westermann 1984. S. 4-7
  • zusammen mit Karl Schuster: Rezeptionsästhetische Aspekte beim unterrichtlichen Umgang mit Novellen. Jeremias Gotthelf: "Die schwarze Spinne": Gottfried Keller: "Romeo und Julia auf dem Dorfe". In: Literatur - Sprache - Unterricht. Festschrift für Jakob Lehmann zum 65.  Geburtstag. Herausgegeben von Michael Krejci und Karl Schuster. Bamberg: Bayerische Verlagsanstalt 1984. S. 123-130
  • Jugendzeitschriften und ihre Leser. In: Informationen des Arbeitskreises für Jugendliteratur. H. 3/1985. S. 29-39
  • Medien- und Leseverhalten von Schülern. Ergebnisse von empirischen Untersuchungen. In: Schulbibliothek aktuell. Teil I: H. 3/1985. S. 123-135 Teil II: H. 4/1985. S. 206-218 Handlungsvorgaben für den Deutschunterricht mit Migrantenkindern. In: Bolte, Henning / Herrlitz, WoIfgang (Hrsg.): Kommunikation im Sprachunterricht. Utrecht/Niederlande: Rijksuniversiteit. Instituut "Frantzen" voor duitse taal- en letterkunde 1985. S. 251-279 (= Taalanalyse Taalonderwijs Educatie l)
  • Zwischen Pädagogik und Kommerz. Zeitschriften für Jugendliche. In: Kaminski, Winfried/ Scharioth, Barbara (Hrsg.): Jugendliteratur in der Bundesrepublik Deutschland. München: Arbeitskreis für Jugendliteratur 1986. S. 83-90
  • Von der Lust am Periodischen. Jugendzeitschriften im Deutschunterricht. In: Blätter für den Deutschlehrer. H. 3/1986. S. 65-81
  • Grenzenloses Vergnügen. DDR-Literatur im Pädagogischen Institut. In: Nürnberger Lehrer-Zeitschrift (NLZ). Heft 5/1987. S. 34-35
  • Literatur nach Plan. Der Beitrag des Literaturunterrichts in der DDR für die Erziehung allseitig gebildeter und harmonisch entwickelter sozialistischer Persönlichkeiten. In: Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes. H. 2/1987. S. 2
  • " ... den Puls der Zeit zu spüren ..." - Zum Kinder- und Jugendbuch in der DDR. In: Buch und Bibliothek. H. 6/1987. S. 576-589
  • Mit ganz starker Überzeugung. Helga Schubert, Berlin-DDR, liest in der Universität Bamberg. In: "Fränkischer Tag", Bamberg, Nr. 189 vom 20.08.1987. S. 11
  • Vorwort. In: Bernhard Meier (Hrsg.): Grenzen/Los. Liebe zwischen Ost und West in der Literatur. Frankfurt/M: Fischer Taschenbuchverlag 1988 (=Fischer Boot. Fischer TB 7590). S. 7-8
  • "Ich möchte auch in anderen Ländern verständlich sein" - Interview mit der Schriftstellerin und Psychologin Helga Schubert, Berlin-DDR. In: Deutsche Studien. H. 101/1988. S. 60 - 66 (Abdruck des Interviews auch in: Frau und Kultur. H. 1/1989. S. 14-16)
  • Für Frieden und gegen den Krieg. Texte im Literaturunterricht der DDR. In: Der Deutschunterricht. H. 5/1988. S. 89-106 Sozialistische Persönlichkeit als Zielvorstellung des Literaturunterrichts in der DDR. In: Germanistik und Deutschunterricht im Zeitalter der Technologie - Selbstbestimmung und Anpassung. Vorträge des Germanistentages Berlin 1987. Band 3: Literatur und Literaturunterricht in der Moderne. Herausgegeben von Norbert Oellers. Tübingen: Niemeyer 1988. S. 146-155
  • Die Innenwelt von außen betrachtend: Fragen zum DDR-Literaturunterricht. In: Pädagogik und Schule in Ost und West. H. 4/1988. S. 226
  • Was machen mit Jugendzeitschriften? Plädoyer für eine handlungsorientierte Mediendidaktik in der Hauptschule. In: Ipfling, Heinz-Jürgen (Hrsg.): Leseerziehung an Grund- und Hauptschulen. Bericht über einen Kongress des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnen-Verbandes. München: Domino-Verlag 1989. S. 66-91
  • Zeitung in der Schule. Bücherwurm als bedrohte Tierart. In: Nordbayerischer Kurier/Bayreuther Tagblatt. Nr. 203 vom 02/03.09.1989. S.34
  • Lesen, Leser und Leseforschung in der DDR. In: Stiftung Lesen (Hrsg.): Lesen im internationalen Vergleich. Ein Forschungsgutachten der Stiftung Lesen für das Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft. Teil I. Mainz: Stiftung Lesen 1990. S. 121-146 (= Materialien der Stiftung Lesen zur Leseförderung und Leseforschung. Band 2)
  • "Schultag um Schultag nach vorgegebenen Regeln" - Zum Implikationszusammenhang von didaktischer Theorie, Lektürekanon des Lehrplans und Literaturunterricht in der Deutschen Demokratischen Republik. In: Amsterdamer Beiträge zur Neueren Germanistik. Band 30/1990:Literaturdidaktik - Lektürekanon - Literaturunterricht. Herausgegeben von Detlef C. Kochan. Amsterdam 1990. S. 163-200
  • Mitarbeit: Deutschunterricht - "Tendenz lustlos"? (Gesprächsrunde). In: LUSD (Literatur und Sprache - didaktisch). Bamberger Schriftenreihe zur Deutschdidaktik. H. 1/1990. S. 5-28
  • zusammen mit Michael Krejci: Faschismus und Holocaust in der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Kurzbeschreibung und Bibliographie zur Bücherausstellung vom 30.1. - 07.02.1991. Bamberg: Universitätsdruck 1991
  • Leserverhalten im Zeitalter einer Revolution der Medien. Eine Herausforderung für den Literaturunterricht. In: Deutschunterricht. H.6/1991. S. 402 - 409 (Abdruck auch in: Symposion Deutschdidaktik: Ontogenetische Aspekte der Aneignung von Sprache und Literatur im Schulalter. 03. bis 07.06.1991 an der Pädagogischen Hochschule Erfurt/Mühlhausen. Erfurt: Druck der Pädagogischen Hochschule 1992. Protokollband. Teil II. S. 367 - 374) (Abdruck auch in: Behütuns, Georg/Lippert, Gerhard (Hrsg.): Germanistenkongresse Suhl April 1991 - Zwickau März 1992. Dillingen: Akademie für Lehrerfortbildung 1992 (=Akademiebericht Nr. 215). S. 245-255)
  • Mitarbeit: Von Robinson bis Ronja. Kinder- und Jugendliteratur aus drei Jahrhunderten. Eine Ausleseliste. In: LUSD (Literatur und Sprache - didaktisch). Bamberger Schriftenreihe zur Deutschdidaktik. H. 2/1991. S. 5-42
  • zusammen mit Hannelore Walther: Hätten Sie das erwartet? "Fernsehapparat": der bei den Schülern beliebteste Gegenstand und das am häufigsten falsch geschriebene Substantiv im Rechtschreibvergleich zwischen Bamberger und Jenaer Schülern. In: Deutschunterricht. H. 7 und 8/1992. S. 353-35
  • Erziehung zur sozialistischen Persönlichkeit im Literaturunterricht der DDR. In: Abels, Kurt (Hrsg.): Deutschunterricht in der DDR 1949 -1989. Beiträge zu einem Symposion in der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Frankfurt/M. - Berlin - Bern - New York - Paris - Wien: Peter Lang Verlag 1992. S. 361-371 (= Beiträge zur Geschichte des Deutschunterrichts. Band 8)
  • Was machen mit Comics? In: Deutschunterricht. H. 12/1992. S. 599 - 608
  • Lesen von Comics. In: Beisbart, Ortwin/Eisenbeiß, Ulrich /Koß, Gerhard/Marenbach, Dieter (Hrsg.): Leseförderung und Leseerziehung. Theorie und Praxis des Umgangs mit Büchern für junge Leser. Donauwörth: Auer 1993. S. 161-166
  • zusammen mit Kurt Franz: Seltsame Namen. "Das Königreich von Nirgendwo" von James Krüss. In: Praxis Deutsch. H. 122/1993. S. 39 - 41
  • Literarisches Rollenspiel als innovative Methode schulischen Textumgangs. In: Paefgen, Elisabeth Katharina/Wolff, Gerhart (Hrsg.): Pragmatik in Sprache und Literatur. Festschrift zur Emeritierung von Detlef C. Kochan. Tübingen: Narr 1993. S. 219-224
  • Hans Sachs: Versuch einer Näherung. In: Mehnert, Elke Hrsg.): Hans Sachs -Geburtstagsfeier für einen Fünfhundertjährigen. Zwickau: Universitätsdruck 1995. S. 5-17
  • Literarische Rollenspiele. Erfahrungen mit Lehramtsstudenten in Deutschland (Ost) und Deutschland (West). In: Ivo, Hubert/Wardetzky, Kristin (Hrsg.): „aber spätere Tage sind als Zeugen am weisesten". Zur literarisch-ästhetischen Bildung im politischen Wandel. Festschrift für Wilfried Bütow. Berlin: Volk und Wissen 1997. S. 84-91
  • Kinder- und Jugendliteratur und Neue Medien. In: Der Deutschunterricht. H. 3/1997. S. 56-65
  • Literaturunterricht planen. Mit einem Vorschlag für Klasse 5. In: Deutschunterricht (Berlin). H. 6/1997. S. 282-290
  • G.C. Krischkers "manchmoll" im Literaturunterricht. In: Segebrecht, Wulf (Hrsg.): Das große Krischker-ABC (= Fußnoten zur Literatur. Heft 41). Bamberg 1997. S. 31-35
  • zus. mit Hermann Meier: Zur Geschichte der Reichsstadt Nürnberg. In: Adler, Günter/Mahnke, Lutz /Meier, Bernhard/Schubert, Dietmar: Poet Hans Sachs. Leben - Zeit - Werk - Wirkung. Anhand Zwickauer Quellen. Dresden: Sächsisches Druck- und Verlagshaus 1997 (= Reihe "Weiss-Grün" Bd. 13 der Sächsischen Landesstelle für Volkskultur Schneeberg/Erzgebirge). S. 7-10
  • Hans Sachs in seiner Zeit. In: Adler, Günter u.a.: Poet Hans Sachs. Dresden 1997. S. 26-29 (s.o.)
  • Der Poet Hans Sachs. Literaturwissenschaftliche und fachdidaktische Überlegungen für die Schule von heute. In: Adler, Günter u.a.: Poet Hans Sachs. Dresden 1997. S. 113-126 (s.o.)
  • zus. mit Annemarie Mieth und Klaus Schuhmacher: Deutschdidaktik in Sachsen. Ein Länderbericht. In: Didaktik Deutsch. H. 4/1998. S. 66-70
  • Klassenreisen - nach Ostdeutschland! Ein fast schon historischer Abriss aus Sicht westdeutscher Schülerinnen und Schüler. In: PVZ-Ratgeber: Klassenfahrten '98. Berlin: Pädagogischer Zeitschriftenverlag 1998. S. 48
  • Sind Sachsens Schriftsteller Spitze? Lessing aus Kamenz vor Kästner aus Dresden: Kanon-Umfrage bei sächsischen Gymnasiallehrern. In: Deutschunterricht (Berlin). H. 9/1998. S. 430-437
  • "Latte Igel" - Ein Buchprojekt im Leseunterricht der Grundschule. In: Schober, Otto (Hrsg.): Deutschunterricht in der Grundschule. Bad Heilbrunn/Obb.: Klinkhardt 1998. S. 148-158
  • Goethes "Werther" - Prolegomena für eine didaktische Rezeptionsgeschichte. In: Der Deutschunterricht. H. 1/1999. S. 20-29
  • Zeitschriften für Kinder und Jugendliche. In: Lange, Günter (Hrsg.): Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur. 2 Bände. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2000 (2. Aufl. 2001). Band 2. S. 637-656
  • Josef Carl Grund. 18.2.1920-27.9.1999. In: Volkacher Bote (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur). Nr. 69/April 2000. S. 15-16
  • zus. mit Volker Ladenthin: Erich-Kästner-Symposion an der Universität Bonn. In: Beiträge Jugendliteratur und Medien. H. 2/2000. S. 110-111
  • "Verwandte Fremde". Ost- und westdeutsche Schüler schreiben zu einer Kurzgeschichte von Siegfried Lenz. In: Ensberg, Klaus/Diegritz, Theodor/Hübner, Marlies/Schuster, Karl (Hrsg.): Deutschunterricht: Zugang zu den Lernenden finden. Braunschweig: Westermann 2000. S. 144-154
  • Vom König Kurt und Onkel Franz oder: Annotationen zu Erich Kästners „Als ich ein kleiner Junge war“ (1957). In: Lange, Günther (Hrsg.) unter Mitarbeit von Bernhard Meier: Lese – Erlebnisse und Literatur – Erfahrungen. Annäherungen an literarische Werke von Luther bis Enzensberger. Festschrift für Kurt Franz zum 60. Geburtstag. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2001. S. 72-80
  • Sachliche Romanze (Erich Kästner). Hochschuldidaktische Annotationen. In: Ladenthin, Volker (Hrsg.) unter Mitarbeit von Eckehard Czucka: Erich Kästner Jahrbuch 2000. Eitorf: gata-Verlag 2001. S. 47-70
  • Erich Kästner in ... (Dresden, Berlin, München). In: Ladenthin, Volker (Hrsg.) unter Mitarbeit von Eckehard Czucka: Erich Kästner Jahrbuch 2000. Eitorf: gata-Verlag 2001. S. 141-145
  • "Mein liebes Lesetagebuch" - Lesen und Schreiben mit Peter Härtlings „Jette. Roman für Kinder“ in einer vierten Grundschulklasse. In: Cromme, Gabriele/Lange, Günter (Hrsg.): Kinder- und Jugendliteratur. Lesen – Verstehen – Vermitteln. Festschrift für Wilhelm Steffens. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2001. S. 48-58
  • Geschwind wirbelt der Wind. Produktive Textrezeption in einem 4. Schuljahr [zu Josef Guggenmos: Der Wind]. In: Sache – Wort – Zahl. H. 46/2002. S. 8-13
  • zus. mit André Barz und Marlis Seifert: Vorwort. In: Barz, André/Meier, ernhard/Seifert, Marlis (Hrsg.): „Dem Tüchtigen ist diese Welt nicht zu stumm!“ – Literaturdidaktik: systematisch, historisch, integrativ. Festschrift zur Emeritierung von Prof. Dr. Annemarie Mieth. Hamburg: Verlag Dr. Kovac 2002. S. 3-4
  • Eröffnungsrede auf der Tagung des Arbeitskreises der Deutschdidaktiker an den Universitäten und Hochschulen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen am 7.7.2000 in der Universität Leipzig (Ehrenkolloquium zur Emeritierung von Prof. Dr. Annemarie Mieth, Universität Leipzig). In: Barz, André/Meier, Bernhard/Seifert, Marlis (Hrsg.): “Dem Tüchtigen ist diese Welt nicht zu stumm!“ – Literaturdidaktik: systematisch, historisch, integrativ. Festschrift zur Emeritierung von Prof. Dr. Annemarie Mieth. Hamburg: Verlag Dr. Kovac 2002. S. 5-9
  • Matthias Claudius, Joseph Mohr und die Entstehung des Weihnachtslied-Textes „Stille Nacht! Heilige Nacht“ In: Blätter der Stille Nacht Gesellschaft Salzburg. Folge Nr. 41/2003. S. 1-5
  • Die Jury als Richter? In: Streit. Literarischer Wettbewerb des Amtsgerichts Leipzig 2006 (ohne Seitenzahl)
  • Einleitung. In: Von EMIL bis FABIAN. Erich Kästner im Deutschunterricht. Hrsg. von Bernhard Meier. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2006. S. 1-4
  • "...zu heftig, was da abgeht" – Lesetagebücher von Studierenden zu Erich Kästners „Fabian“. In: Von EMIL bis FABIAN. Erich Kästner im Deutschunterricht. Hrsg. von Bernhard Meier. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2006. S. 166-193 
  • "Sachliche Romanze" (Erich Kästner) – Hochschuldidaktische Annotationen. In: Von EMIL bis FABIAN. Erich Kästner im Deutschunterricht. Hrsg. von Bernhard Meier. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2006. S.194-209
  • Rede zur Einweihung einer Erich Kästner Schule. In: Von EMIL bis FABIAN. Erich Kästner im Deutschunterricht. Hrsg. von Bernhard Meier. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2006. S. 226-233
  • Die Erich Kästner Gesellschaft e.V. In: Von EMIL bis FABIAN. Erich Kästner im Deutschunterricht. Hrsg. von Bernhard Meier. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2006, S. 234-236
  • Zusammen mit Martha Lobinger (†): „Emil und die Detektive“ – Inszenierung und Schülerzeitung. In: Von EMIL bis FABIAN. Erich Kästner im Deutschunterricht. Hrsg. von Bernhard Meier. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2006. S. 84-97
  • Zusammen mit Martha Lobinger (†): „Die Konferenz der Tiere“ von Erich Kästner – Theaterspiel vom Frieden und Krieg. In: Von EMIL bis FABIAN. Erich Kästner im Deutschunterricht. Hrsg. von Bernhard Meier. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2006. S.98-107
  • Von der Notwendigkeit, sich mit der Geschichte des Literaturunterrichts der DDR zu beschäftigen In: Czech, Gabriele (Hrsg.): „Geteilter“ deutscher Himmel? Zum Literaturunterricht in Deutschland in Ost und West von 1945 bis zur Gegenwart. Frankfurt/ M.: Peter Lang 2007. S. 19-34
  • Gewalt. In: Gewalt. Literarischer Wettbewerb des Amtsgerichts Leipzig 2007 (o.S.)
  • Mut zum Literarischen Wettbewerb. In: Mut. Literarischer Wettbewerb des Amtsgerichts Leipzig 2008 (o.S.)
  • Vorwort. In: Meier, Bernhard (Hrsg.): Erich Kästner Jahrbuch Band 5. Würzburg: Königshausen und Neumann 2008. S.9
  • Zu Erich Kästners Lyrik der Leipziger Jahre (1923-1927). In: Meier,Bernhard (Hrsg.): Erich Kästner Jahrbuch Band 5. Würzburg: Königshausen und Neumann 2008. S.17-22
  • Zentral und Föderal = Katastrophal? Länderbericht zum Zentralabitur. Kapitel 11: Sachsen (B.M.). In: Didaktik Deutsch. H. 25/2008. S. 73-74
  • Festrede zur Emeritierung von Frau Prof. Dr. habil. Irmhild Barz. In: Fix, Ulla/Hannelore Poethe/Marianne Schröder (Hrsg.). Wort-Bildung und Wort-Schatz. Irmhild Barz zum 65. Geburtstag. Leipzig: Institut für Germanistik 2008. S. 11-12
  • Vorwort. In: van Treck, Leo (Hrsg.): Einer macht immer Lärm. Neue Texte aus der Essener Autoren-Schule. Vechta: Verlag Geest/Lernwelt Essen 2009. S. 3-6
  • Erich Kästner. Zum 110. Geburtstag am 23. Februar 2009. In: Rektor der Universität Leipzig (Hrsg.): Jubiläen 2009. Personen-Ereignisse. Leipzig: Universität. Pressestelle 2009. S. 33-40
  • Vorwort des Jury-Vorsitzenden. In: Freundschaft. Literarischer Wettbewerb des Amtsgerichts Leipzig 2009 (o.S.)
  • „Kästnern" in Dresden. Literarische Spurensuche als Näherung an Erich Kästner. In: Praxis Deutsch H. 219/2010. S. 22-29
  • zusammen mit Ruairi O'Brien: Vorwort. In: O'Brien, Ruairi/ Bernhard Meier (Hrsg.), Erich Kästner Jahrbuch. Band 6. Das Trojanische Pferd. Würzburg; Königshausen und Neumann 2010. S. 9-11
  • „Orgel tönt voll Wunderkraft" - Die Orgel als Thema der Dichtung. In: Barz, André (Hrsg.): „Vergnügungen" - Sprache - Literatur - Leben. Festschrift für Wolfgang Brekkle. Trier: Wissenschaftlicher Verlag 2010. S. 59-70
  • Vorwort des Jury-Vorsitzenden. In: widerstehen. Literarischer Wettbewerb des Amtsgerichts Leipzig 2010. S. 4-5
  • Zeitschriften für Kinder und Jugendliche. In: Lange, Günter (Hrsg.): Kinder- und Jugendliteratur der Gegenwart. Ein Handbuch. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2011.S. 465-481
  • Zusammen mit Claudia Pecher: „Wenn das Geräusch der Mühle leise wird und der Mandelbaum blüht..." (Koh 12, 4-5). Kurt Franz wird siebzig. In: Märchenspiegel. Zeitschrift „für internationale Märchenforschung und Märchenpflege. H. 1/2011 (22. Jg.). S. 59-63
  • Vorwort des Jury-Vorsitzenden. In: Vor-Verurteilen. Literarischer Wettbewerb des Amtsgerichts Leipzig 2011. S. 4
  • Vorwort des Jury-Vorsitzenden. In: Verzeihen. Literarischer Wettbewerb des Amtsgerichts Leipzig 2012. S. 4
  • Grußwort des Jury-Vorsitzenden. In: Gerechte Strafe. Literarischer Wettbewerb des Amtsgerichts Leipzig 2013. S. 4
  • Grußwort des Jury-Vorsitzenden. In: Die Sorge der Eltern. Zwischen Geborgenheit und Bevormundung. Literarischer Wettbewerb des Amtsgerichts Leipzig 2014. S. 4-5

Rezensionen: 

 

  • Antoni, Boratynski: Das lange Band der Geschichte. In: Jugendbuchmagazin. H. 3/1982. S. 141
  • Marlene Reidel: Feuer und Glut. In: Jugendbuchmagazin. H.3/1982. S. 144
  • Anne Millat: Das war Ägypten - Das war Griechenland- Das war Rom. In: Jugendbuchmagazin. H. 3/1982. S.160
  • Mary Ellen Heath: Der lange Weg nach Hause. In: Jugendbuchmagazin. H.3/1982. S. 162
  • Walter Püschel: Das Schulschwein. In: Jugendbuchmagazin. H.4/1982. S.213-214
  • Karl Schuster: Einführung in die Fachdidaktik Deutsch. In: Die Höhere Schule. H. 7/1992. S. 196; Bayerische Schule. H. 14/1992. S. 30-31; Das Gymnasium in Bayern. H. 10/1992. S. 35; Grundschulunterricht. H.2/1993. S. 38
  • Karl Schuster: Das Spiel und die dramatischen Formen im Deutschunterricht. In: Grundschule. H. 10/1994. S. 73; Grundschulunterricht. H. 12/1994. S. 74; Deutschunterricht. H. 3/1995. S. 162-163; Fränkischer Tag, Bamberg, vom 15.1.1994
  • Karl Schuster: Personal-Kreatives Schreiben im Deutschunterricht. Theorie und Praxis. In: Grundschulunterricht. H. 12/1995. S. 74; Bayerische Schule. H. 12/1995. S. 48; Deutschunterricht. H. 5/1996. S. 273-274; Grundschule. H. 7-8/1996. S. 94-95
  • Franz-Josef Payrhuber(u.a.): Schreiben lernen. Aufsatzunterricht in der Grundschule. In: Deutschunterricht (Berlin). H. 1/1999. S. 73-75
  • Andrea Hübener: Erich Kästners Kinder- und Jugendbücher in der Grundschule und Sekundarstufe I. In: O'Brien, Ruairi/ Bernhard Meier (Hrsg.): Erich Kästner Jahrbuch. Band 6. Das Trojanische Pferd. Würzburg: Königshausen und Neumann 2010. S. 300-301
  • Kennst du die Brüder Grimm? Zu einem Buch von Kurt Franz und Claudia Maria Pecher. In: Volkacher Bote. H. 98/2013. S. 55-56
  • Von EK bis JZ. Johan Zonnevelds umfangreiche Erich Kästner – Bibliographie in drei Bänden – ein „Jahrhunderwerk“. In: Volkacher Bote. H. 99/2013. S. 64 -66

Begutachtung von Lehrwerken für den Deutschunterricht: 

 

  • Reihe „Logli-Lernspiele“ (Verlag Loewe, Bayreuth): Buchstaben-Rätsel für den erfolgreichen Schulstart. 2001
  • Buchstaben-Rätsel für den erfolgreichen Schulstart. 2001
  • Das große Logli-Buch für das 1. Schuljahr. 1999
  • Das große Logli-Buch für das 2. Schuljahr. 1999
  • Das große Logli-Buch für das 3. Schuljahr. 2000
  • Das große Logli-Buch für das 4. Schuljahr. 2001
  • Alles für das 3. Schuljahr. 2003/2006
  • Logli-Förderspiele. 2006
  • Rechtschreibrätsel für das 1. Schuljahr. 2003
  • Rechtschreibrätsel für das 2. Schuljahr. 1997/2000/2003
  • Rechtschreibrätsel für das 3. Schuljahr. 1999/2004
  • Rechtschreibrätsel für das 4. Schuljahr. 1997/2004
  • Diktat-Rätsel für das 2. Schuljahr. 1999/2003
  • Diktat-Rätsel für das 3. Schuljahr. 1998/2004
  • Rechtschreib-Rätsel zur neuen Rechtschreibung. 1997
  • Grundwortschatz-Rätsel für das 1. Schuljahr. 2003
  • Logli-Lernspiele mit Mandalas. Rechtschreib-Rätsel für das 4. Schuljahr. H.1. 1999
  • Wörter-Rätsel für das 1. Schuljahr. H.1. 2000
  • Grammatik-Rätsel für das 3. Schuljahr. 2001
  • Aufsatz-Rätsel für das 2. Schuljahr. H.1. 1999
  • Aufsatz-Rätsel für das 3. Schuljahr. H.1. 2004
  • Aufsatz-Rätsel für das 4. Schuljahr. H.1. 2006
  • Lese-Rätsel für das 1. Schuljahr. H.1. 1999
  • Lese-Rätsel für das 2. Schuljahr. H.1. 1999
  • Lesen und Schreiben will gelernt sein. 1. Schuljahr. 2002
  • Lesen und Schreiben will gelernt sein. 2. Schuljahr. 2002

Lehrpläne: 

 

  • (Mitarbeit) Präzisierung des Lehrplanes Deutsch Mittelschule (Sachsen) 1996
  • (Mitarbeit) Lehrplankommission Deutsch Grundschule (Sachsen) 2002ff.
  • (Mitarbeit) Lehrplankommission Deutsch Mittelschule (Sachsen) 2002 ff.

Prüfungskommissionen:

 

  • Mitglied der Prüfungskommission Deutsch Mittelschule (Sachsen) 1996 - 2002
  • Mitglied der Prüfungskommission Deutsch Abitur (Sachsen) 2004

Literarische Gesellschaften und Verbände:

 

  • 2000-2004 Vizepräsident der Internationalen Erich Kästner Gesellschaft e.V. München
  • 2004-2012 Präsident der Internationalen Erich Kästner Gesellschaft e.V. München
  • Mitglied der Goethe-Gesellschaft Weimar e.V.
  • Mitglied der Wieland-Gesellschaft Biberach
  • Mitglied des Arbeitskreises für Jugendliteratur e.V. München
  • Ordentliches Mitglied der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach/Main
  • Vorsitzender des Arbeitskreises der Deutschdidaktiker an den Universitäten in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen (1996 - 2009)
  • Mitglied des Symposiums Deutschdidaktik e.V.
  • Jury-Vorsitzender „Literarischer Wettbewerb“ des Amtsgerichts Leipzig (seit 2005)
  • Jury-Vorsitzender des Erich Kästner Förderpreises der Internationalen Erich Kästner Gesellschaft e.V. München (2006-2012)
  • Jury-Mitglied des Schreibwettbewerbs des Erich Kästner Museums Dresden (2009-2012)
  • Vorstandsmitglied des Fördervereins des Erich Kästner Museums Dresden (2011-2013)