Intranet

Virtueller Campus

Kontakt

Wir freuen uns, wenn Sie sich mit Ihren Fragen, Anliegen, Kursanträgen etc. an uns wenden:

Martin Mai
Cordula Schwiderski

Telefon:  +49(0)951 863-1337
E-Mail: itfl-service(at)uni-bamberg.de

... oder über folgende Foren im Virtuellen Campus:

Im Glossar Häufig gestellte Fragen finden Sie
Antworten auf viele grundlegende Fragen zum Virtuellen Campus.

Technische Daten

Der Virtuelle Campus (kurz: VC) der Universität Bamberg basiert auf dem Lernmanagementsystem (LMS) Moodle.

Moodle steht für Modular Object Oriented Dynamic Learning Environment und ist ein frei verfügbares Open Source System, das kontinuierlich durch eine internationale Community technisch weiterentwickelt wird.

Der VC wurde im Jahr 2006 am Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterLehrstuhl für Medieninformatik (Prof. Dr. Andreas Henrich) an der Uni Bamberg eingeführt. Im Mai 2008 übergab der Lehrstühl den VC und die damit zusammenhängenden Aufgabengebiete an den ITfL-Service im Rechenzentrum.

Der Virtuelle Campus ist über die Internetadresse
vc.uni-bamberg.de

erreichbar.

Beachten Sie bitte: Frühere VC-Kurse, die bis einschließlich Sommersemester 2012 verwendet wurden, finden Sie unter der Adresse vc-alt.uni-bamberg.de.

Ziele

Durch den Einsatz des Virtuellen Campus in der Lehre an der Universität Bamberg sollen Präsenzveranstaltungen sinnvoll ergänzt und organisatorische Abläufe vereinfacht werden. Der VC leistet damit auch einen Beitrag für eine familienfreundliche Universität, weil er von Dozierenden und Studierenden zeit- und ortsunabhängig genutzt werden kann.

Im Virtuellen Campus können zur Unterstützung von Präsenzveranstaltungen Kurse angelegt werden, in denen Arbeitsmaterialien (z.B. digitale Semesterapparate, Skripten und Aufgabenblätter) zur Veranstaltung bereitgestellt werden können. Aktivitäten (z.B. Foren, Aufgaben etc.), die in jedem Kurs zur Verfügung stehen, können die Umsetzung von Lehr-/Lernszenarien online unterstützen.

Nicht nur für Lehre und Studium bietet der VC Vorteile: Auch Team-, Projekt- und Gremienarbeiten können durch VC-Kurse unterstützt werden.

Unsere Leistungen

  • Betrieb und Administration der technischen Basis (Server und VC-Installation)
  • Kursverwaltung: Kurse neu anlegen, bestehende Kurse kopieren oder löschen.
  • Individuelle Beratung und Support zum VC allgemein, zu einzelnen Komponenten des Systems oder zum Einsatz für Lehrveranstaltungen.
  • Zielgruppenspezifische Anleitungen: Auf dem Virtuellen Campus sind Anleitungen für alle Nutzergruppen abrufbar, die wir für Sie ergänzen und aktualisieren.
  • Workshops für verschiedene Nutzergruppen: Unter dem Punkt Veranstaltungen und Kurse oben in der Navigation finden Sie die aktuellen Kurstermine. Einige Kurse bieten wir in Kooperation mit dem Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFBZHL an.