Universität Bamberg - Logo
  • Català
  • Uzbek
  • Pусский
  • Español
  • Türkçe
  • Français
  • English
  • Deutsch

News

Bewerbungsfristen für den Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik zum WS 2015/16


Ausführlich

Sichern Sie sich allgemeine Informationen des Bereichs WiPäd


Ausführlich

Einführungsveranstaltungen im Sommersemester 2015


Ausführlich

Alle News

Wirtschaftspädagogik in Bamberg

Sitz der Wirtschaftspädagogik in den Räumlichkeiten der Kärtenstraße 7

Herzlich willkommen auf den Seiten des Fachbereichs Wirtschaftspädagogik der Universität Bamberg. Aktuell wird die Wirtschaftspädagogik durch einen Lehrstuhl und eine Professur vertreten. Der Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg wurde 1999 gegründet und schloss damit eine Lücke in der bayrischen Lehrerbildungslandschaft. In Folge des kontinuier­lichen Ausbaus der Aktivitäten in Forschung und Lehre ist 2009 zusätzlich eine zweite Professur für Wirtschaftspädagogik eingerichtet worden.

Der Handelslehrerstudiengang wurde im Wintersemester 1999/2000 in Bamberg eröffnet, weil bisher ein entsprechender Bedarf an Wirtschaftslehrern und -lehrerinnen sowie Implementations- und Transferspezialisten in ökonomischen und wirtschaftsinformationstechnischen Domänen nicht annähernd gedeckt werden konnte.

Mit der Neugründung wurde gleichzeitig ein Didaktisches Forschungs- und Transferzentrum (DFTZ) konstituiert, das als eine moderne Schnittstelle zwischen der universitären Erforschung praxisrelevanter Probleme und der Ermittlung der Praxistauglichkeit von Forschungsresultaten dienen soll.

Damit ist die Bamberger Wirtschaftspädagogik durch eine pragmatische Orientierung gekennzeichnet, die eine empirisch-experimentelle Akzentuierung erfährt. An dieser 'Kundenorientierung', die sich gleichermaßen den Kriterien der Wahrheit und der Nützlichkeit verpflichtet fühlt, können alle Aus- und Weiterbildungsanstrengungen im staatlichen und nichtstaatlichen Sektor teilhaben.