Universität Bamberg - Logo

Current News

Dissertationspreis für Dr. Anna-Maria Meyer

Universität verleiht Hans-Löwel-Preis 2014
More

Dr. Erna Malygin: (Keine) 100-Tage-Frist


More

Absolventenfeier mit Slavisten und Slavistinnen

"Ich habe Slavistik studiert; mein Thema war...."
More

Russisches Theater

Am 26., 27. und 28 Juni wurde mit großem Erfolg das Theaterstück von "ArtEast" "Ivan Vasil´evič" aufgeführt.
More

Ukrainisch in Bamberg

Die Ukraine ist in aller Munde - nur die Sprache nicht. Das kann man ändern!
More

Johannes Grotzky Honorarprofessor

in der Slavistik. Ernennung erfolgte durch Präsident Ruppert.
More

Ein tierisches Vergnügen - zum Nachlesen

Slavistische Beiträge zum Tier in Sprache, Literatur und Kultur erschienen
More

Slavistik wünscht Frohes Fest und Gutes Neues!

Die Bamberger Slavistik wünscht allen Studierenden des Faches, Freunden und Föderern ein Frohes Fest und Alles Gute für 2014!
More

All News

"Keine Fibel ohne Fisch. Zum Bestiarum der Slaven"

Am Dienstag, den 24.1., präsentiert Prof. Kempgen im Rahmen der Ringvorlesung "Das Tier in der Sprache, Literatur und Kultur" (organisiert von Frau Prof. Dr. Miorita Ulrich, Romanistik) den ersten slavistischen Beitrag. Der Vortrag hat den Titel "Keine Fibel ohne Fisch. Zum Bestiarium der Slaven" und bietet einen reich bebilderten, vergnüglichen Streifzug durch die Tierwelt der Slaven in Vergangenheit und Gegenwart: in nationalen Stereotypen, Parteien, Währungen, Mythologie, Namen, in Sprache, Film, anderen Medien und Kultur allgemein.

Etwas genauer werden dabei zwei Fibeln betrachtet, mit denen sich die Aufklärung in Russsland und in Bulgarien Bahn gebrochen hat - Fische spielen dabei eine große Rolle. Ein tierisches Vergnügen also!

Der Vortrag findet am Dienstag, den 24.1., um 20:00 in Hörsaal 05/024 statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!