Universität Bamberg - Logo

Lehre & Studium

March 27, 2014 Latein mal ganz anders

Mittellatein – in den Semesterferien, rund um die Uhr, an sechs Tagen in der Woche: Deutsche und ausländische Studierende hatten in Bamberg erstmals die Möglichkeit, bei einem interdisziplinären Kompaktkurs Mittellatein der Universitäten Bamberg und Erlangen-Nürnberg ECTS-Punkte zu sammeln. Ausführlichzum Thema: Latein mal ganz anders

March 25, 2014 Sprachkompetenz als Wettbewerbsvorteil

Die vom studentischen Arbeitskreis Orient (AK Orient) angeregten und organisierten Berufstage Orientalistik an der Otto-Friedrich Universität Bamberg stießen auf großes Interesse, auch bei Studierenden anderer Universitäten, die der Einladung des AK Orient nach Bamberg zahlreich gefolgt waren. Ausführlichzum Thema: Sprachkompetenz als Wettbewerbsvorteil

March 24, 2014 Ritter und Burgfräulein in der Schule

Den zweiten Platz beim C.C. Buchner-Preis belegte die „Projektwoche Mittelalter“, ein Kooperationsprojekt des Bamberger Lehrstuhls für Deutsche Philologie des Mittelalters und der Grundschule Bischberg. Die Woche bot neue Themen für die Schülerinnen und Schüler und Praxis für die Studierenden. Ausführlichzum Thema: Ritter und Burgfräulein in der Schule

March 17, 2014 Im Wettbewerb um die besten Köpfe

Die oberfränkischen Hochschulen rücken zusammen, was Kooperationen wie die TechnologieAllianzOberfranken belegen. Mit einer neu gegründeten Wissenschaftsstiftung soll die Zusammenarbeit noch enger werden – und eine finanzielle Förderung neben den staatlichen Mitteln bereitstehen. Ausführlichzum Thema: Im Wettbewerb um die besten Köpfe

February 24, 2014 Gebäude verstehen und erhalten lernen

Studierende des Usbekisch-Deutschen Masterstudiengangs Bauerhaltung und Denkmalpflege waren zu Gast an der Universität Bamberg und vertieften ihr Wissen über Denkmalpflege. Eine besondere Rolle spielte dabei der Bamberger Dom. Ausführlichzum Thema: Gebäude verstehen und erhalten lernen

February 17, 2014 Wie in Netzwerken kreative Ideen entstehen

Wollen wir nicht alle innovativ sein? Unternehmen streben stets danach. Wie in der Wirtschaft Innovationen generiert werden und welche Rolle dabei informelle Netzwerkbeziehungen spielen, erklärte BWL-Professor Alexander Fliaster in seiner Antrittsvorlesung. Ausführlichzum Thema: Wie in Netzwerken kreative Ideen entstehen

February 13, 2014 Inklusion ist kein Selbstläufer

Inklusion ist in aller Munde, aber in vielen Köpfen noch nicht angekommen: das Ideal, heterogene Schülergruppen gemeinsam zu unterrichten. Das Bamberger Zentrum für Lehrerbildung bietet mit einer Tagung nun eine Plattform für alle Beteiligten, um auf der einen Seite wissenschaftliche Kenntnisse für die Schulen nutzbar zu machen und auf der anderen Seite praktische Fragen in die Forschung einzubringen. Ausführlichzum Thema: Inklusion ist kein Selbstläufer

February 13, 2014 Unterwegs auf diplomatischem Parkett

Seit 11 Jahren entsendet die Otto-Friedrich-Universität jährlich eine Delegation zum Planspiel National Model United Nations (NMUN) in New York. Mitte Oktober 2013 haben die Vorbereitungen offiziell begonnen. Die Studierenden beschäftigen sich intensiv mit der Arbeit und Geschichte der Vereinten Nationen. Jetzt geht es in den Endspurt: In New York werden sie im April die USA vertreten. Ausführlichzum Thema: Unterwegs auf diplomatischem Parkett

February 10, 2014 Staatssekretär verspricht exzellenten Dreiklang

Ein Ministerium statt derer zwei gibt es seit Oktober 2013 in Bayern für den Bereich „Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst“. Der neue Staatssekretär für den Bereich Hochschulen Bernd Sibler besucht nun die Hochschulstandorte. In Bamberg erfuhr er, wo noch Verbesserungswünsche insbesondere im Bereich der Lehre existieren, und lernte das neue Leibniz-Institut kennen. Ausführlichzum Thema: Staatssekretär verspricht exzellenten Dreiklang

January 27, 2014 Happy Birthday, Kowi!

Die Kommunikationswissenschaft kam 1982 als Journalistik nach Bamberg und firmiert seit 1984 unter der Bezeichnung Kommunikationswissenschaft. Seitdem hat sich allerhand getan: Aufbau, Ausbau und viele spannende Projekte. Der Andrang der Studierenden ist groß, erst im vergangenen Sommersemester wurde eine zusätzliche Professur geschaffen, vor wenigen Monaten ein neues Labor eingeweiht. Viele Gründe zum Feiern! Ausführlichzum Thema: Happy Birthday, Kowi!