Universität Bamberg - Logo

Uni international

April 07, 2011 „Austauschstudierende sind eine Bereicherung“

Die fränkische Domstadt hat wieder internationalen Zuwachs bekommen: Studierende aus 23 Ländern lernen und forschen in den nächsten Monaten an der Universität Bamberg. Präsident Godehard Ruppert und das Team des Akademischen Auslandsamtes hießen sie herzlich willkommen. Ausführlichzum Thema: „Austauschstudierende sind eine Bereicherung“

February 08, 2011 E-Government – Elektronische Regierung mit Zukunft?

Im August 2009 kam Ryosuke Ando als Gaststudent an die Universität Bamberg, obwohl er in seiner Heimat Japan bereits mitten im Berufsleben steht. Wenn er nicht gerade am Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaften am Projekt „E-Government“ forscht, genießt er sein Leben in Bamberg, das ganz anders ist als in Japan. Ausführlichzum Thema: E-Government – Elektronische Regierung mit Zukunft?

November 15, 2010 Ein gutes Zusammenleben ist möglich

Mit dem Thema Integration beschäftigte sich eine Podiumsdiskussion in der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, die von einem etwa 100-köpfigen Publikum mit großem Interesse verfolgt wurde. Ausführlichzum Thema: Ein gutes Zusammenleben ist möglich

September 29, 2010 „So viele waren es noch nie!“

Ein neuer Rekord: Knapp 200 Austauschstudierende sind in den letzten Tagen in Bamberg eingetroffen. Bei der offiziellen Begrüßung hießen Vizepräsident Prof. Dr. Sebastian Kempgen und Dr. Andreas Weihe mit seinem Team vom Akademischen Auslandsamt alle herzlich willkommen. Ausführlichzum Thema: „So viele waren es noch nie!“

September 08, 2010 Vom Balkan nach Franken

Neuanfang in Bamberg: Galina Novkova zog es zum Studium der Geographie, Russistik und BWL von Bulgarien nach Deutschland. Auf eigene Faust, ohne Eltern oder Austauschprogramm, kam sie in die fränkische Domstadt. Ausführlichzum Thema: Vom Balkan nach Franken

September 01, 2010 Von der Untergrundliteratur zum Jazz-Festival

„Gegenwartsliteratur 1945-2010“ war das Thema der Internationalen Sommeruniversität 2010. Neben Kursen zu deutscher Sprache und Literatur standen auch viele landeskundliche Freizeitangebote auf dem Programm. Zwei Studierende berichten von ihren Erfahrungen. Ausführlichzum Thema: Von der Untergrundliteratur zum Jazz-Festival

August 23, 2010 Keine Sommerpause in der Forschung

Während im Bundestag und auch im Europäischen Parlament Sommerpause herrscht und höchstens Hinterbänkler mit spektakulären Vorschlägen mediale Aufmerksamkeit erheischen, lud Thomas Saalfeld mit seinem irischen Kollegen Shane Martin Politikwissenschaftler zur Summer School on Parliaments nach Bamberg ein. Ausführlichzum Thema: Keine Sommerpause in der Forschung

August 20, 2010 „Es ist wie in einem Märchen“

Für ihren Traum, in Deutschland als Journalistin zu arbeiten, zog Inna Schneider vom russischen Omsk ins über 4000 Kilometer entfernte Bamberg. Und bereut es bis heute keinen einzigen Tag. Nur eines bereitet ihr ab und an noch Schwierigkeiten, der fränkische Dialekt. Was war nochmal ein „Wäggla“? Ausführlichzum Thema: „Es ist wie in einem Märchen“

July 05, 2010 Rückkehr nach zweijährigem „Urlaub“

In den letzten zwei Jahren war Fernando Macias als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Grundlagen der Informatik tätig. Anfang Juli kehrt er wieder nach Mexiko-Stadt zurück – und wird Bamberg vermissen. Ausführlichzum Thema: Rückkehr nach zweijährigem „Urlaub“

May 12, 2010 „Die Tallinn University ist nun auch meine Universität“

Am 18. März 2010 feierte die Tallinn University in Estland ihren fünften Geburtstag. Bei dieser Feier wurde die Ehrendoktorwürde an vier Professoren verliehen. Unter den Ausgezeichneten war auch der Bamberger Soziologe und Bildungsforscher Prof. Dr. Hans-Peter Blossfeld vom Lehrstuhl für Soziologie I der Universität Bamberg. Ausführlichzum Thema: „Die Tallinn University ist nun auch meine Universität“