Universität Bamberg - Logo

Current News

Gastvortrag am 23.10. von Prof. Dr. Hans-Martin Zademach zum Thema:"Finanzsysteme, globale Kapitalströme und nachhaltige Entwicklung: Eine Spurenlese unter besonderer Berücksichtigung des Globalen Südens."


More

Geographisches Kolloquium im Wintersemester 2014/15


More

Sprechstunden im Wintersemester 2014/15


More

Flyer zum Bachelorstudiengang Geographie


More

All News

Studium der Geographie

Geographie (gr. ge = Erde; graphein = schreiben; im wörtlichen Sinne also „Erdbeschreibung“) ist „… eine der klassischen Erdwissenschaften, die sich mit der dreidimensionalen Struktur und Entwicklung der Landschaftshülle der Erde beschäftigt. Wichtig ist dabei die integrative Betrachtungsweise der Landschaft als ein von physischen, biotischen und anthropogenen Sachverhalten geprägter Wirkungskomplex (Mensch-Umwelt-System).“ (aus: Lexikon der Geowissenschaften, 2000).

 

 

 

 

Die Geographie setzt sich aus der Physischen Geographie, die naturwissenschaftliche Fragen bearbeitet, und der Humangeographie, die auf gesellschafts- und geisteswissenschaftlichem Gebiet arbeitet, zusammen. Die geographische Lehre umfasst daher vor allem die Klimatologie, Geomorphologie, Bodengeographie, Hydrologie, Vegetationsgeographie und Ökologie sowie die Sozial-, Bevölkerungs-, Stadt-, Siedlungs- und Wirtschaftsgeographie. Eine Besonderheit in Bamberg stellt die Möglichkeit der Schwerpunktbildung im Bereich der Historischen Geographie dar. Die Teilgebiete der Geographie greifen auf unterschiedlichste wissenschaftliche Methoden zurück wie Kartierungen, Befragungen, statistische Analysen, Laboruntersuchungen, Archivforschung, sowie Geoinformationssysteme und Fernerkundungs-verfahren.

 

 

Weitere wichtige Informationen zum Studium, wie etwa

  • Richtlinien für eine Verlängerung der BaföG-Förderung, 
  • Zitierweise des Instituts für Geographie,
  • Literaturliste für die Einführungsveranstaltungen zur Humangeographie,
  • Anfertigen eines Praktikumsberichtes, etc.

finden sie hier.