Universität Bamberg - Logo

Aktuelles

Erste deutsch-französische Promotion (co-tutelle) erfolgreich abgeschlossen


Ausführlich

Recruiting-Event Otto Group Consulting an der Universtität Bamberg - 22.11.2013


Ausführlich

Bamberger Doktorand Philipp Rauschnabel gewinnt Teaching Award in USA


Ausführlich

BWL und IBWL erhalten AQAS-Akkreditierung


Ausführlich

Veranstaltungskalender der BWL-Fachgruppe


Ausführlich

Alle News

Master Betriebswirtschaftslehre

Das besondere Profil der Bamberger betriebswirtschaftlichen Studiengänge findet natürlich auch auf Masterebene seinen Niederschlag. So werden für den Master „Betriebswirtschaftslehre“ unter dem Dach einer Prüfungs- und Studienordnung acht verschiedene Studienschwerpunkte mit unterschiedlicher Ausrichtung angeboten. Eine Beschreibung zu diesen verschiedenen Schwerpunkten finden Sie pdf hier.

In den Bachelorstudiengängen wird nach einer fachlich breiten Grundlagenbildung im fortgeschrittenen Stadium eine gewisse Spezialisierung in verschiedenen Richtungen ermöglicht. Im Masterstudiengang hingegen sollen sich die Studierenden von Anfang an für einen dieser berufsfeldbezogenen Schwerpunkte entscheiden; sie sind unter  „pdf Studienprofile“ näher erläutert.

Dasselbe gilt übrigens für unseren Master „Europäische Wirtschaft“, der – mit besonderer internationaler Ausrichtung – ebenfalls einen betriebswirtschaftlichen Studiengang darstellt, und auch für den Master „Wirtschaftspädagogik“.

Typischer Weise realisieren Studierende dieses Schwerpunktkonzept, wenn sie an der Universität Bamberg konsekutiv studieren. Das heißt: Zuerst Bachelor „BWL“ mit einem der Schwerpunkte ab dem 2. Studienjahr; anschließend Master „BWL“ mit demselben, jetzt vertieften Schwerpunkt.

Genauso gut funktioniert der Einstieg in das Bamberger Masterprogramm aber auch nach einem betriebswirtschaftlichen oder vergleichbaren Bachelorabschluss von einer anderen Hochschule.

Prinzipiell ist es freilich auch möglich, im Rahmen eines konsekutiven Studiums an der Universität Bambergs von einem Studienschwerpunkt (im Bachelor) auf einen anderen (im Master) zu wechseln.

Eine Übersicht über die Struktur des Studiengangs finden Sie hier (durch Klicken der Grafik vergrößert sich diese):

Struktur des Master of Science in BWL