Universität Bamberg - Logo

Staatsinstitut für Familienforschung (ifb)

Das Staatsinstitut für Familienforschung (ifb) besteht seit 1994 als eigenständiges, wissenschaftlich unabhängiges Forschungsinstitut. Es ist eine Einrichtung des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration mit Sitz in Bamberg.

Das Staatsinstitut für Familienforschung (ifb) ist interdisziplinär ausgerichtet. Die fest angestellten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vertreten die Disziplinen Soziologie, Psychologie, Pädagogik und Ökonomie.

Zu den Hauptaufgaben des Staatsinstituts für Familienforschung (ifb) gehören die sozialwissenschaftliche Grundlagenforschung, die angewandte praxisorientierte Forschung sowie die Politikberatung und wissenschaftliche Begleitung von Modellmaßnahmen. Themen sind dabei insbesondere die sozialen, wirtschaftlichen und rechtlichen Lebensbedingungen von Familien, die Auswirkung der Arbeitswelt auf Familie und Elternschaft, der Wandel von Familienstrukturen und Muster der privaten Lebensführung.