Universität Bamberg - Logo

Aktuelles

Tagung der Görres-Gesellschaft in Bonn 2015/Sektion Volkskunde


Ausführlich

Tagung Werkzeugforschung und Werkzeugvermittlung

vom 23. - 25. Juli 2015 im Fränkischen Freilandmuseum Bad Windsheim
Ausführlich

Geplante Exkursionen im SS 2015


Ausführlich

40. dgv-Kongress


Ausführlich

Alle News

Tagungen & Kongresse

Hier finden Sie chronologisch (das aktuellste zuerst) aufgelistet eine Auswahl an Fachtagungen und -kongressen.

Weitere Ankündigungen zu Tagungen, aber auch zu Workshops, Vorträgen und Kolloquien finden Sie zum Beispiel auf
externer Link folgt http://www.d-g-v.org/ (unter "Aktuell" und "Terminkalender") oder auf
externer Link folgt www.hsozkult.de (unter "Termine").

 

 

Tagung Werkzeugforschung und Werkzeugvermittlung

"Hammerhart"
Werkzeugforschung und Werkzeugvermittlung in Bayern
23. - 25. Juli 2015
Fränkisches Freilandmuseum Bad Windsheim


externer Link folgt Hier finden Sie weitere Informationen zum Tagungsprogramm!

40. DGV Kongress 2015

Zugänge zur Sensualität der sozialen Welt

Der 40. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde wird auf Einladung des ISEK - Institut für Sozialanthropologie und Empirische Kulturwissenschaft - Populäre Kulturen vom 22. bis 25. Juli 2015 in Zürich und damit erstmals außerhalb Deutschlands stattfinden.

 Weitere Informationen finden Sie unter:

externer Link folgt www.kulturendersinne.org

 

 

Generalversammlung der Görres-Gesellschaft

Tagung der Görres-Gesellschaft in Bonn 2015/Sektion Volkskunde

Dienstag, 29. September 2015, 9-12 Uhr

Im Namen von Prof. Dr. Daniel Drascek (Organisation) und Prof. Dr. Heidrun Alzheimer (Sektionsleitung) ergeht herzliche Einladung zur Sitzung der Sektion Volkskunde der Görres-Gesellschaft. Wir stellen in unserem Länderschwerpunkt dieses Mal die Situation der Europäischen Ethnologie in Bulgarien vor. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

9-10 Uhr

Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Roth (LMU München)

Die Entwicklung der Europäischen Ethnologie in Bulgarien

 

 10-11 Uhr

Ass. Prof. Dr. Ana Luleva (Institut für Ethnologie und Folkloristik, Bulgarische Akademie der Wissenschaften)

Familie, Gender, Patriarchalität in Bulgarien

 

 11-12 Uhr

Dr. Petăr Petrov (Institut für Ethnologie und Folkloristik, Bulgarische Akademie der Wissenschaften)

Bulgarische Volkskultur zwischen Tradition und EU-Moderne