Universität Bamberg - Logo

Aktuelles aus der Universitätsbibliothek

25.08.14

Staatsbibliothek: Bücherumzug im September

Vom 6.-27. September können keine Bücher aus der Staatsbibliothek Bamberg ausgeliehen werden. Bitte versorgen Sie sich rechtzeitig mit Literatur!
Ausführlich

16.08.14

Neuer CD-ROM-Server

Neue Hardware für CD-ROM-Datenbanken: Höhere Zuverlässigkeit, bessere Verfügbarkeit und bessere Performance
Ausführlich

12.08.14

Öffnungszeiten in der vorlesungsfreien Zeit

Vom 25.8. bis zum 5.10. gelten veränderte UB-Öffnungszeiten.
Ausführlich

11.08.14

Datenbank-Testzugang: PsycINFO

Bis zum 7. September wird PsycINFO testweise über die von anderen Datenbanken bekannte EBSCOhost-Oberfläche angeboten.
Ausführlich

28.07.14

Auszeichnung für die Zusammenarbeit mit Schulen

Die UB Bamberg erhält das Gütesiegel „Bibliotheken – Partner der Schulen" 2014
Ausführlich

Alle News

Kroatien liest in Bamberg

Zweisprachige Autorenlesung am Freitag, dem 09.05.2008, um 16 Uhr in der Teilbibliothek 4 (Heumarkt 2)

Die UB erhält als Geschenk die Bücher des Schwerpunkts der diesjährigen Leipziger Buchmesse (März 2008) »Kroatien liest in Leipzig«. Aus diesem Anlass finden Vortrag und zweisprachige Autorenlesungen statt.

Bericht in den Uni-News



Es tragen vor und lesen:

Dr. Alida Bremer: Panorama der kroatischen Gegenwartsliteratur

Edo Popovićć liest aus seinem Roman Oči = Kalda (in deutscher Sprache im Frühjahr 2008 im Verlag Voland & Quist)

Olja Savičevićć Ivančevićć liest aus ihrem Erzählband Nasmijati psa = Augustschnee (in deutscher Sprache im Frühjahr 2008 im Verlag Voland & Quist)

Im Anschluss findet ein Empfang in den Räumen der Teilbibliothek 4  statt.

Wir laden sehr herzlich zu Vortrag, Autorenlesungen und Empfang ein.

Prof. Dr. Elisabeth von Erdmann (Lehrstuhl für Slavische Literaturwissenschaft)

Dr. Fabian Franke (Universitätsbibliothek Bamberg)

Die Autoren:

Edo Popovićć

Geboren 1957 in Livno, Bosnien und Hercegovina. Sein erstes Buch Ponoćni boogie (Mitternachtsboogie) betrachtet die Kritik als das charismatischste Buch der literarischen Generation der 80er Jahre. 2000 schrieb er sein autobiographisches Tagebuch Der Hund aus Stein. Der Roman Izlaz Zagreb jug (Ausfahrt Zagreb-Süd)  wurde in Kroatien, Deutschland und in den USA veröffentlicht. Der Roman Oči (Kalda, Ü: Alida Bremer) ist im Frühjahr 2008 erschienen.

Olja Savičevićć Ivančevićć

Olja Savičevićć Ivančevićć ist 1974 in Split geboren und  arbeitet als Kolumnistin bei der Tageszeitung Slobodna Dalmacija. Sie hat drei Lyrikbände veröffentlicht. Ihr 2006 erschienener Erzählband Nasmijati psa wurde von der Tageszeitung Vijenac und dem Zagreber Verlag AGM als beste kroatische Nachwuchsprosa ausgezeichnet. Im Frühjahr 2008 erschien das Buch in deutscher Übersetzung (Ü: Blažena Radas) unter dem Titel „Augustschnee“ beim Dresdner Verlag Voland & Quist.
2007 erhielt die Autorin den Ranko Marinkovićć-Preis der Zeitung Večernji list.

 

 

Alida Bremer

Geboren 1959 in Split/Kroatien.   Künstlerische Programmleiterin der Buchmesse in Pula/Istrien. Leiterin des Projektes „Kroatien als Schwerpunktland zur Leipziger Buchmesse 2008". Wichtige Publikationen: Kriminalistische Dekonstruktion: Zur Poetik der postmodernen Kriminalromane (Würzburg 1999);  (Hrsg.): Jugoslawische (Sch)Erben: Probleme und Perspektiven (Osnabrück 1993);  (Hrsg.): Literarischer Reiseführer: Istrien (Klagenfurt u.a. 2008); (Hrsg. mit Silvija Hinzmann und Dagmar Schruf): Südliches Licht. 20 Liebeserklärungen an Kroatien (Berlin 2008); (Hrsg. mit Hermann Wallmann): Kroatische Literatur der Gegenwart in 6 Bänden (Daedalus Verlag 2008); (Hrsg. mit KulturKontakt Austria): Zeitgenössische Literatur aus Kroatien (realisiert: 4 Bände, geplant: 10 Bände); (Hrsg): Fabula rasa. Oder: Zagreb liegt am Meer / Die kroatische Literatur der letzten 25 Jahre. Die Horen, Band 229 (1. Quartal 2008). Zahlreiche Übersetzungen aus dem Kroatischen, Serbischen und Bosnischen.